Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Hasenhüttl: Erst VfL-Klassenerhalt, dann Blick nach oben

Ralph Hasenhüttl soll den VfL Wolfsburg in der Bundesliga halten. Langfristig sind die Ziele ambitionierter. Eine genaue Definition blieb aus, doch Hasenhüttl gab einen Einblick.
Ralph Hasenhüttl
Damaliger Southampton-Trainer Ralph Hasenhüttl gestikuliert an der Seitenlinie während des Fußballspiels der englischen. © Isaac Parkin/PA Wire/dpa/Archivbild

Mit einer Menge Euphorie ist Ralph Hasenhüttl als Trainer des VfL Wolfsburg in die Fußball-Bundesliga zurückgekehrt. «Das Wissen im Kopf, das man nach so langer Zeit als Cheftrainer hat, lechzt danach wieder genutzt zu werden», sagte Hasenhüttl bei seiner Vorstellung am Montag in Wolfsburg. Seine Mission ist klar: «Wir müssen versuchen, wieder Siege zu erreichen, um uns in der Liga zu halten und uns zu stabilisieren», meinte der 56-Jährige. Das sei «Ziel Nummer eins».

Mit dem Österreicher will der VfL «schnellstmöglich dafür sorgen, dass wir wieder eine gewisse Grundeuphorie reinkriegen, dass wir Optimismus und den Glauben an Siege wieder reinkriegen und zwar alle gemeinsam», sagte VfL-Sportdirektor Sebastian Schindzielorz. Der letzte Sieg war den Niedersachsen Mitte Dezember beim 2:1-Erfolg bei Darmstadt 98 gelungen. In der Tabelle steht Wolfsburg mittlerweile nach 26 Spieltagen mit 25 Punkten auf dem 14. Tabellenplatz. Auf den Relegationsrang sind es nur noch sechs Punkte Vorsprung.

Mit der Konkurrenz will sich der VfL aber nicht beschäftigen: «Ich glaube, es ist immer wichtig, dass man sich auf sich selbst konzentriert und fokussiert», sagte Schindzielorz und führte mit Blick auf den Trainerwechsel aus: «Ich bin absolut zuversichtlich und optimistisch, dass das auch kurzfristig funktionieren wird.»

Hasenhüttl war am Sonntag vom VfL als Nachfolger von Trainer Niko Kovac verkündet worden. Kovac hatte mit den Niedersachsen in den letzten 20 Spielen lediglich zwei Siege errungen - zu wenig für die ambitionierten Ziele des Vereins. Denn klar ist auch: Nach einer Stabilisierungsphase will Wolfsburg in der kommenden Saison wieder die oberen Plätze in Angriff nehmen. Dafür erhielt Hasenhüttl einen langfristigen Vertrag.

«Ich habe schon meine Vorstellung, was ich mit der Mannschaft erreichen möchte», sagte der 56-Jährige. «Am liebsten ist es mir, wenn wir nach dem Erreichen darüber sprechen und nicht schon vorher.» Ihm sei es «sehr, sehr wichtig, dass man den Jungs nicht sofort den Riesenrucksack umhängt. Lasst uns erst mal eine gewisse Qualität erarbeiten, dann werden wir sehen, wie weit wir kommen.» Die Vorstellung von internationalen Wettbewerben spielt sicherlich eine Rolle bei Hasenhüttl: «Ich bin gerne ein Träumer.»

Der Österreicher.hatte von Dezember 2018 bis zum November 2022 den FC Southampton trainiert. Zuvor war er für den FC Ingolstadt von 2013 bis 2016 tätig und hatte den Club bis in die Bundesliga geführt. Anschließend war er von 2016 bis 2018 bei RB Leipzig.

Wolfsburg setzt in seiner Entwicklung auf «junge, hungrige, entwicklungsfähige Spieler», betonte Schindzielorz. Hasenhüttl habe es bei seiner letzten Station geschafft, «Intensität, Euphorie in eine Fußballmannschaft zu bringen und konnte auch so junge, hungrige Spieler weiterentwickeln».

Zunächst hat Hasenhüttl in der Länderspielpause Zeit, um sich mit dem Kader vertraut zu machen. «Das klingt recht verlockend. Wenn man genauer hinsieht, ist das nicht ganz so einfach, weil eben viele, viele Spieler momentan unterwegs sind», sagte der Trainer. Am 30. März (15.30 Uhr/Sky) trifft Hasenhüttl dann mit den Niedersachsen auf Werder Bremen. Es ist der Start in seine Wolfsburg-Mission.

© dpa ⁄ Jann Philip Gronenberg, dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Finale der ProSieben-Show
Tv & kino
Komikerin Mirja Boes gewinnt «The Masked Singer»
Caroline Wahl
Kultur
Reif für die Insel: Caroline Wahls «Windstärke 17»
Schauspieler Sir Ian McKellen wird 85
People news
Gandalf-Darsteller Sir Ian McKellen wird 85
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Oleksandr Usyk
Sport news
Duell um Schwergewichtskrone: Profiboxer Usyk schlägt Fury
Ein Balkonkraftwerk in München
Wohnen
Wie melde ich mein neues Balkonkraftwerk an?