Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Deutsches Schifffahrtsmuseum stellt Sammlung online

Wer sich für die Sammlung des Deutschen Schifffahrtsmuseums interessiert, kann sich in Zukunft auch bequem von zu Hause aus informieren. Viele Objekte sollen online gestellt werden.
Deutsches Schifffahrtsmuseum - Schiffsmodelle
Schiffsmodelle des Deutschen Schifffahrtsmuseums in Bremerhaven. © Annica Müllenberg/DSM/dpa

Das Deutsche Schifffahrtsmuseum in Bremerhaven macht große Teile seiner Sammlung nach und nach digital zugänglich. Das «Digitale Depot» starte am Sonntag mit mehr als 3000 Objekten, teilte das Museum mit. Die Plattform ist über die Website des Museums künftig für alle kostenlos erreichbar, die sich für maritime Technik, Geschichte und Kultur interessieren oder dazu forschen.

Im «Digitalen Depot» können Objekte des Museums betrachtet werden, die momentan nicht ausgestellt sind oder es noch nie waren - auch in Form von 3D-Scans oder mithilfe von Computertomografie. «Die digitale Sammlung wächst täglich weiter», sagte Sebastian Vehlken vom Deutschen Schifffahrtsmuseum. «Perspektivisch wollen wir die wichtigste Adresse Deutschlands werden, wenn es um die Darstellung maritimer Kulturgüter geht.»

Zum Start der digitalen Sammlung lädt das Museum am Sonntag (11.00 bis 16.00 Uhr) in sein Forschungsdepot ein. Besucher können Schiffsmodelle, mittelalterliche Kogge-Beifunde und Technik aus den Anfängen der Forschungsschifffahrt analog und digital entdecken. Wer ein maritimes Objekt bis maximal Handtaschengröße mitbringt, kann es scannen lassen. Außerdem bietet das Museum Führungen durch Räume des Depots an, die sonst für die Öffentlichkeit geschlossen sind - unter anderem durch den Schiffsmodellraum, vorbei an der Uniformsammlung sowie ins Gemäldelager.

Das Deutsche Schifffahrtsmuseum ist eines von acht Leibniz-Forschungsmuseen in Deutschland. Mit seinen rund 100 Mitarbeitenden und Auszubildenden sowie circa 8000 Quadratmetern überdachter Ausstellungsfläche zählt es nach eigenen Angaben zu den größten maritimen Museen Europas.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Bushido
People news
Abou-Chakers Bruder wirft Bushido «perversen Plan» vor
Völklinger Hütte
Kultur
«Man & Mining» im Weltkulturerbe Völklinger Hütte am Start
Gina Lollobrigida
People news
Lollobrigidas Uhr von Fidel Castro versteigert
Die GigaCube-Tarife für Dein GigaZuhause: Highspeed-Internet ohne Festnetz-Anschluss
Das beste netz deutschlands
Die GigaCube-Tarife für Dein GigaZuhause: Highspeed-Internet ohne Festnetz-Anschluss
Gutscheinkarten der Downloadplattform Steam
Das beste netz deutschlands
Valve: Steam-Konto vererben ist nicht vorgesehen
Little Impacts: Das musst Du zum Nachhaltigkeits-Spiel des Umweltbundesamtes wissen
Handy ratgeber & tests
Little Impacts: Das musst Du zum Nachhaltigkeits-Spiel des Umweltbundesamtes wissen
Hansi Flick
Fußball news
«Es ist unsere Zeit»: Flick soll Barça zu neuem Ruhm führen
Ein kleiner Gemüsegarten
Wohnen
Mischkultur: Wer passt zu wem ins Beet?