Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Landtagsausschuss fordert Erhalt von Lebertransplantationen

Die Krankenkassen wollen Lebertransplantationen im Uniklinikum Rostock verbieten, weil es zu wenige sind. Die Landespolitik spricht sich dagegen aus, doch die Erfolgsaussichten gelten als gering.
Universitätsmedizin Rostock
Der neue Haupteingang der Universitätsmedizin. © Bernd Wüstneck/dpa

Das drohende Verbot von Lebertransplantationen an der Universitätsmedizin in Rostock ruft den Gesundheitsausschuss des Landtags auf den Plan. Die fünf Fraktionen SPD, Linke, CDU, FDP und Grüne sprechen sich für die Suche nach Wegen aus, trotz Nichterreichens der vorgeschriebenen Mindestmengen diese Operation weiter in Rostock anzubieten, wie aus einer Mitteilung vom Donnerstag hervorgeht.

«Um die Patientenversorgung, Lehre und Forschung, sowie die Aus- und Weiterbildung in Rostock weiter auf dem bisherigen Niveau erhalten zu können, setzen wir uns dafür ein, dass die Universitätsmedizin in Rostock eine Ausnahmegenehmigung für Lebertransplantationen erhält», erklärte die SPD-Gesundheitspolitikerin Christine Klingohr. Für das ländlich geprägte Bundesland mit geringer Bevölkerungsdichte und weiten Wegen müsse besonders gewissenhaft abwogen werden, welche medizinischen Strukturen wo benötigt würden.

Im vergangenen Jahr wurden den Angaben zufolge zehn Lebertransplantationen an der Unimedizin Rostock durchgeführt. Laut Mindestmengenbeschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses des deutschen Gesundheitswesens müssen es jedoch doppelt so viele sein. Die Mindestmengen sind festgelegt worden, um eine hohe Qualität der Behandlungen zu gewährleisten. Wegen einer zu kleinen Zahl an Fällen musste bereits Anfang 2023 das Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum Neubrandenburg die Behandlung extremer Frühchen mit weniger als 1250 Gramm Geburtsgewicht aufgeben. Auch dagegen hatte es Proteste gegeben - sie blieben letztlich ohne Erfolg.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Jenny Erpenbeck
Kultur
Jenny Erpenbeck gewinnt International Booker Prize
Marius Müller-Westernhagen
Musik news
Müller-Westernhagen: «Kein Grund zur Sorge»
Tv & kino
Weniger Action, mehr Handlung: Der neue «Mad Max»
DeepL Übersetzer
Internet news & surftipps
Deutscher KI-Pionier DeepL mit zwei Milliarden bewertet
iPad Pro 2024 vs. iPad Pro 2022: Das sind die Unterschiede
Handy ratgeber & tests
iPad Pro 2024 vs. iPad Pro 2022: Das sind die Unterschiede
iPad Air 6 vs. iPad Air 5: Die Modelle im Vergleich
Handy ratgeber & tests
iPad Air 6 vs. iPad Air 5: Die Modelle im Vergleich
Jeff Chabot
1. bundesliga
Abwehrchef Chabot verlässt Bundesliga-Absteiger Köln
Impfausweis
Gesundheit
Keuchhusten-Impfung: Auch Erwachsene brauchen Auffrischung