Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

«Kranzwerfende Viktoria» im Schweriner Burggarten zu sehen

Im deutschen Klassizismus erlebten Siegesgöttinnen als Skulpturen eine neue Blüte. Sie schmückten auch den Burggarten in Schwerin. Nun sind sie dort wieder in ursprünglicher Anzahl zu sehen.
Bronzefigur
Ein Spaziergänger geht an der Bronzefigur "Sitzende, kranzwerfende Viktoria" auf der Schlossinsel vorbei. © Jens Büttner/dpa/Produktion

Das Trio der Siegesgöttinnen im Burggarten des Schweriner Schlosses ist nun wieder vollständig. Am Donnerstag wurde die «Sitzende, kranzwerfende Viktoria» als weiß übermalter Bronzeguss offiziell an die aktuelle Hausherrin, Landtagspräsidentin Birgit Hesse, übergeben. Seit Neugründung des Landes 1990 ist das Schloss der Mecklenburger Herzöge Sitz des Landesparlaments.

Im Burggarten auf der Seeseite des Schlosses waren bislang nur die beiden «Siegesgöttinnen, Lorbeerkränze schwenkend», zu sehen. Die in historischen Quellen erwähnte dritte Figur galt seit etwa 100 Jahren als verschollen. «Die Rückkehr der «sitzenden, kranzwerfenden Viktoria» symbolisiert nicht nur den kulturellen Reichtum Schwerins, sondern auch das bemerkenswerte Engagement so vieler Menschen für den Erhalt unseres Kulturerbes», betonte Hesse bei der feierlichen Übergabe.

Der Verein der Freunde des Schweriner Schlosses hatte sich um die Wiederherstellung der lebensgroßen Statue verdient gemacht und mit der Ostdeutschen Sparkassenstiftung und der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin Unterstützer gefunden. Für den Neuguss kamen nach Angaben des Vereins Spenden von etwa 100 000 Euro zusammen.

Die Originalfigur in Marmor stammt vom Bildhauer Christian Daniel Rauch (1777-1857), der unter anderem auch Schöpfer des Reiterstandbilds von Friedrich dem Großen in der Berliner Straße Unter den Linden ist. Für die Walhalla nahe Regensburg in Bayern hatte Rauch insgesamt sechs Siegesgöttinnen geschaffen. Davon waren über die Jahre jeweils mehrere Abgüsse gefertigt worden. Eine der sitzenden Viktorien befindet sich im Park von Sanssouci in Potsdam und wurde nun zur Vorlage für den neuen Schweriner Abguss, der in einer Berliner Gießerei entstand.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Johann Lafer
People news
TV-Koch Johann Lafer wollte Priester werden
Millie Bobby Brown & Jake Bongiovi
People news
Bon Jovi: Sohn Jake und Millie Bobby Brown haben geheiratet
Late Night with the Devil im Stream: Wann und wo gibt’s den Horror-Schocker?
Tv & kino
Late Night with the Devil im Stream: Wann und wo gibt’s den Horror-Schocker?
Die GigaCube-Tarife für Dein GigaZuhause: Highspeed-Internet ohne Festnetz-Anschluss
Das beste netz deutschlands
Die GigaCube-Tarife für Dein GigaZuhause: Highspeed-Internet ohne Festnetz-Anschluss
Gutscheinkarten der Downloadplattform Steam
Das beste netz deutschlands
Valve: Steam-Konto vererben ist nicht vorgesehen
Little Impacts: Das musst Du zum Nachhaltigkeits-Spiel des Umweltbundesamtes wissen
Handy ratgeber & tests
Little Impacts: Das musst Du zum Nachhaltigkeits-Spiel des Umweltbundesamtes wissen
Vincent Kompany
Fußball news
FC Bayern endlich am Ziel: Kompany wird neuer Trainer
Ein kleiner Gemüsegarten
Wohnen
Mischkultur: Wer passt zu wem ins Beet?