Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Polizei: «Körperliche Übergriffe» nach Relegationsspiel

Nach der Begegnung übersteigen einige Heimfans den Zaun und geraten mit Ordnern und Polizei aneinander. Zudem wird ein nächtlicher Diebstahlversuch registriert - der allerdings gründlich schiefgeht.
Polizei
Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. © Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Fußballfans haben nach dem Relegationsspiel in Wiesbaden der Polizei zufolge Ordner auf dem Spielfeld angegangen. Die Beamten sind kurzzeitig mit Pfefferspray und Schlagstock eingeschritten, wie das Polizeipräsidium Westhessen am Mittwoch mitteilte. «Einige, teilweise vermummte Heimfans» hätten nach der Partie SV Wehen Wiesbaden gegen den SSV Jahn Regensburg (1:2) am Dienstag den Zaun des Fanblocks überstiegen und unbefugt die Spielfläche betreten, hieß es. Dort sei es aus zunächst ungeklärten Gründen zu «körperlichen Übergriffen» gegen die Ordner gekommen.

In der Nacht zum Mittwoch versuchten zudem drei Fans der Regensburger Mannschaft, einen vermeintlichen Anhänger des anderen Teams auszurauben, hieß es. Bei dem Mann habe es sich aber um einen zivilen Polizisten gehandelt. Dieser habe den Haupttäter festgenommen. Die Ermittlungen zu den Taten dauern an.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
David Hasselhof und Andreas Gabalier
People news
David Hasselhoff als Star-Gast bei Gabalier-Konzert
Brawl Stars: So stellst Du Deinen Account wieder her
Games news
Brawl Stars: So stellst Du Deinen Account wieder her
Taylor Swift
People news
Songwriting-Session von Swift endet mit Feuerlöscher-Einsatz
AFK Journey: Tipps, Server wechseln und mehr
Handy ratgeber & tests
AFK Journey: Tipps, Server wechseln und mehr
Apple
Internet news & surftipps
Apple führt neue KI-Funktionen vorerst nicht in der EU ein
Belgien - Rumänien
Fußball news
Belgien meldet sich mit Sieg gegen Rumänien bei EM zurück
Eine Mutter fotografiert ihr Kind auf einem Spielplatz
Familie
Kinderfotos teilen: Darauf sollten Eltern achten