Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Ministerpräsident Rhein: «Hölzenbein hat begeistert»

Auch die Politiker Hessens trauern um Bernd Hölzenbein. «Er wird auch weiterhin ein großes Vorbild bleiben», sagt die Sportministerin.
Bern Hölzenbein gestorben
Bernd Hölzenbein (M) wird während des Endspiels der Fußballweltmeisterschaft von Hollands Wim Jansen im Strafraum zu Fall gebracht. © FRA/AP/dpa

Hessens Ministerpräsident Boris Rhein hat den gestorbenen früheren Weltmeister Bernd Hölzenbein als «großartigen Fußballer» gewürdigt. «Bernd Hölzenbein hat die Menschen mit seiner Art Fußball zu spielen, begeistert und ganz entschieden dazu beigetragen, dass Eintracht Frankfurt, aber auch die deutsche Nationalmannschaft oft siegreich waren», sagte der CDU-Politiker in einer Mitteilung der Staatskanzlei vom Dienstag über den Rekordtorschützen von Eintracht Frankfurt.

Als Vizepräsident der Eintracht sei Hölzenbein maßgeblich für den Aufschwung der Eintracht in den frühen Neunzigerjahren verantwortlich gewesen, so Rhein weiter. Hölzenbein war am Montag im Alter von 78 Jahren gestorben, wie der hessische Bundesligist mit Berufung auf die Familie bestätigte. 

Der 40-fache Nationalspieler und ehemalige Eintracht-Funktionär hatte 2014 den Hessischen Verdienstorden verliehen bekommen. «Er war ein echtes Aushängeschild für den hessischen Sport und wird auch weiterhin ein großes Vorbild bleiben», sagte Hessens Sportministerin Diana Stolz (CDU).

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Harald Schmidt
People news
Harald Schmidt bewundert Verkäuferinnen im Kölner Bahnhof
David Hasselhof und Andreas Gabalier
People news
David Hasselhoff als Star-Gast bei Gabalier-Konzert
Brawl Stars: So stellst Du Deinen Account wieder her
Games news
Brawl Stars: So stellst Du Deinen Account wieder her
AFK Journey: Tipps, Server wechseln und mehr
Handy ratgeber & tests
AFK Journey: Tipps, Server wechseln und mehr
Apple
Internet news & surftipps
Apple führt neue KI-Funktionen vorerst nicht in der EU ein
Nationalmannschaft
Nationalmannschaft
Schweiz-Duell: Um ersten Platz und erste Prämie
Eine Mutter fotografiert ihr Kind auf einem Spielplatz
Familie
Kinderfotos teilen: Darauf sollten Eltern achten