Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Festnahme mit Verdacht auf illegales Autorennen

Zwei Autofahrer rasen nachts durch das Frankfurter Ostend. Bei der Kontrolle werden zwei Polizisten verletzt.
Polizeieinsatz
Ein Polizeifahrzeug steht bei einem Einsatz in der Nacht auf der Straße. © Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Zentralbild/dpa

Zwei Männer sind am Wochenende durch das Frankfurter Ostend gerast. Bei den beiden handelt es sich um einen 22 und einen 23 Jahre alten Fahrer, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Bei einer Polizeikontrolle, die kurze Zeit später stattfand, versuchte der 23-Jährige den Angaben zufolge zu fliehen und überfuhr einen Sperrstreifen, den die Beamten vor das Fahrzeug gelegt hatten. Nach einigen hundert Metern kam das Auto zum Stehen. Bei der Festnahme widersetzte sich der Fahrer, zwei Polizisten wurden bei dem Einsatz leicht verletzt.

Der 22-jährige Fahrer des anderen Autos konnte kurze Zeit später ebenfalls kontrolliert werden, wie die Polizei erklärte. Beide Fahrzeuge wurden sichergestellt. Die Fahrer müssen sich nun wegen des Verdachts des unerlaubten Kraftfahrzeugrennens verantworten. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zur Tat geben können, sich zu melden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor gestorben
People news
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor ist gestorben
The Masked Singer
Tv & kino
«Masked Singer»: Giovanni Zarrella war zweites «Mysterium»
Spaniens Alt-Königin Sofía
People news
Spaniens Altkönigin Sofía verlässt Krankenhaus
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix erhöht Preise in Deutschland
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Titelentscheidung vertagt
Fußball news
Bayern vertagt Entscheidung - Mainz siegt im Abstiegskampf
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen