Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Zahl der Abschiebungen in Hamburg um 50 Prozent gestiegen

Aus Hamburg sind im vergangenen Jahr deutlich mehr Ausländer als in den Vorjahren abgeschoben worden. Die Kooperation von Ausländerbehörde und Polizei habe Modellcharakter, sagt Innensenator Grote.
Abschiebehaftanstalt
Die Abschiebehaftanstalt in Glückstadt für Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern. © Ulrich Perrey/dpa

Knapp 1500 ausreisepflichtige Ausländer haben Hamburg im vergangenen Jahr verlassen. In 988 Fällen habe es sich um überwachte, also mehr oder weniger freiwilligen Ausreisen gehandelt, erklärte die Innenbehörde am Freitag. Mit insgesamt 1479 sogenannten Rückführungen stieg die Zahl im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 50 Prozent und erreichte den höchsten Wert seit 2016. Damals - auf dem Hoch der Flüchtlingskrise - gab es 3062 Rückführungen. Unter den im vergangenen Jahr abgeschobenen Menschen seien auch 191 verurteilte Straftäter gewesen, hieß es. Zuerst hatte der NDR darüber berichtet.

Laut dem monatlichen Lagebild der Behörde hielten sich im November vergangenen Jahres insgesamt 9946 ausreisepflichtige Personen in Hamburg auf. 7216 von ihnen verfügten demnach über eine Duldung. Die Zahl der vollziehbar Ausreisepflichtigen sank zum Vorjahresmonat um 142 auf 2730.

103 Straftäter wurden laut Behörde im vergangenen Jahr direkt aus der Haft abgeschoben. Sie saßen unter anderem wegen gemeinschaftlicher Vergewaltigung, gefährlicher Körperverletzung, Diebstahls mit Waffen oder räuberischen Diebstahls ein.

Innensenator Andy Grote (SPD) betonte in diesem Zusammenhang die Bedeutung der Gemeinsamen Ermittlungs- und Rückführungsgruppe ausländischer Straftäter (GERAS) von Polizei und Ausländerbehörde. «Als wir GERAS 2016 ins Leben gerufen haben, wollten wir alle notwendigen Kompetenzen und Informationen in einer schlagkräftigen Einheit zusammenführen, um bei der Abschiebung ausländischer Straftäter noch effektiver zu werden.» Diese Konzept habe sich bewährt und habe heute Modellcharakter.

«Die erfolgreiche Rückführung von Straftätern hat heute wie damals hohe Priorität, denn hier geht es nicht nur um die rechtsstaatliche Durchsetzung der Ausreisepflicht, sondern auch um die Abwehr von Gefahren für die öffentliche Sicherheit», sagte Grote.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
William und Kate
People news
Royale Rückkehr: Lächelnde Kate bei Geburtstagsparade
Five Nights at Freddy‘s 2: Horror-Bär bekommt Fortsetzung – Handlung, Cast & Start
Tv & kino
Five Nights at Freddy‘s 2: Horror-Bär bekommt Fortsetzung – Handlung, Cast & Start
Evelyn Burdecki
People news
Evelyn Burdecki zerschneidet EM-Trikot
Meta-Logo
Internet news & surftipps
Meta verzögert Start von KI-Software in Europa
Fußball-EM schauen
Das beste netz deutschlands
Fußball im TV: Warum jubeln die Nachbarn früher?
watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle
Handy ratgeber & tests
watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle
Toller EM-Start
Nationalmannschaft
Party-Time nach Auftaktspaß: Nagelsmann sieht nur Gewinner
Gestresster Mann
Gesundheit
Psychische Belastung? 5 Signale, dass alles zu viel wird