Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Vorbereitungen auf Osterfeuer am Elbstrand im Plan

Um die Osterfeuer am Hamburger Elbstrand gibt es jedes Jahr viele Diskussionen. Ob sie tatsächlich brennen dürfen, wird erst am Ostersonnabend entschieden.
Osterfeuer
Ein Osterfeuer brennt am Elbstrand in Blankenese. © Georg Wendt/dpa

Die Voraussetzungen für die Osterfeuer am Elbstrand in Hamburg-Blankenese stehen gut. «Die Vorbereitungen für die Blankeneser Osterfeuer laufen bislang reibungslos und von allen Seiten konstruktiv und lösungsorientiert», sagte Mike Schlink, Sprecher des Bezirksamts Altona, dem «Hamburger Abendblatt» (Mittwoch). Das Bezirksamt habe für die diesjährigen Feuer «frühzeitig mit den Vorbereitungen begonnen und Planungs- und Abstimmungsgespräche mit Feuerbauern und Feuerbauerinnen, der Feuerwehr sowie beteiligten Institutionen der Stadt geführt.» In den vergangenen Jahren hatte es immer wieder Auseinandersetzungen zwischen dem Bezirksamt Altona und den Feuerbauern und Feuerbauerinnen gegeben.

Ein gemeinsames Konsenspapier sieht vor, dass die Feuer eine maximale Größe von jeweils acht Meter Durchmesser sowie fünf Meter Höhe besitzen dürfen. Wie im vergangenen Jahr soll aber auch 2024 die endgültige Entscheidung über die Anzündung beziehungsweise das Verbot der Feuer erst am Ostersonnabend fallen - unter anderem im Beisein von Bezirksamtsleiterin Stefanie von Berg (Grüne) sowie der Feuerwehr und Polizei. «Gründonnerstag erfolgt eine erste Einschätzung der Gesamtwetterlage, die am Samstagmorgen verifiziert wird», sagte Schlink. Entscheidend werde dabei vor allem die Windrichtung sein, um die umliegenden Reetdachhäuser nicht zu gefährden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Françoise Hardy
Musik news
Frankreichs Chanson-Ikone Françoise Hardy ist tot
Alles steht Kopf 2 | Filmkritik: Die Pubertät ist die Hölle – das musst Du sehen
Tv & kino
Alles steht Kopf 2 | Filmkritik: Die Pubertät ist die Hölle – das musst Du sehen
Jin bei der Armee
People news
Erstes BTS-Mitglied beendet seinen Militärdienst
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musks X schränkt Transparenz bei «Likes» ein
Eine junge Frau liest eine Whatsapp-Nachricht
Das beste netz deutschlands
Aufbewahrt auf Papier: WhatsApp-Chats ausdrucken
Galaxy Buds3 (Pro): Ein radikales Redesign? Die Gerüchte im Überblick
Handy ratgeber & tests
Galaxy Buds3 (Pro): Ein radikales Redesign? Die Gerüchte im Überblick
Jamal Musiala und Florian Wirtz
Fußball news
18 Jahre nach «Poldi» und «Schweini»: EM-Show mit «Wusiala»
Eine Gruppe stößt bei einer Feier an
Job & geld
Kein Unfallversicherungsschutz bei Sturz nach Betriebsfeier