Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

1,3 Millionen Besucher auf dem Hamburger Frühlingsdom

Trotz des wechselhaften Wetters sind die Veranstalter mit dem Frühlingsdom zufrieden. Besondere Attraktionen und die Geburtstagsparade haben zum Erfolg beigetragen.
Hamburger Frühlingsdom
Besucher fahren in einem Fahrgeschäft. © Marcus Brandt/dpa

Rund 1,3 Millionen Gäste haben in diesem Jahr den Hamburger Frühlingsdom besucht. Sowohl der Veranstalter als auch die Schaustellergemeinschaft zeigten sich äußerst zufrieden mit dem Ergebnis. Die gute Besetzung mit vielen Fahrgeschäfts-Highlights, Neuheiten und der Premiere des «Evolution» - eines sehr hohen Loopingkarussells - hätten zu dem Erfolg des Frühlingsdoms beigetragen, hieß es in einer Mitteilung vom Sonntag. Auch die zweitägige Osteraktion und die Geburtstagsparade hätten den familiären Charakter von Norddeutschlands größtem Volksfest unterstrichen und zu einer fröhlichen Atmosphäre beigetragen.

«1,3 Millionen Gäste - das kann sich sehen lassen, ein wirklich starkes Ergebnis. Das Interesse am Hamburger Dom ist weiterhin ungebrochen», sagte Wirtschaftssenatorin Melanie Leonhard (SPD). Für die Schaustellerinnen und Schausteller geht der Betrieb auf dem Heiligengeistfeld am 26. Juli weiter. Dann beginnt der Sommerdom.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
«Let's Dance»
Tv & kino
«Let's Dance»: Bendixen raus, Kelly bleibt Topfavorit
Britischer König Charles III.
People news
König Charles reist zu D-Day-Gedenken in Normandie
Billie Eilish
Musik news
Neues Album von Billie Eilish - Spannende Ausreißer-Momente
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Alexander Zverev
Sport news
Verpatzter Start, starkes Finish: Zverev im Finale von Rom
Ein Balkonkraftwerk in München
Wohnen
Wie melde ich mein neues Balkonkraftwerk an?