Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Totenruhe auf jüdischem Friedhof gestört: Gäste beleidigt

Eine Frau soll die Totenruhe auf einem jüdischen Friedhof in Mitte gestört und eine Reisegruppe rassistisch beleidigt haben. Laut Aussage einer Zeugin soll die Frau über das verschlossene Tor des Friedhofs geklettert sein und kleine Steine auf mehreren Grabsteinen umgeworfen haben, wie die Polizei Berlin am Sonntag mitteilte. Im Judentum ist es gebräuchlich, statt Blumen Steine auf die Gräber zu legen.
Blaulicht
Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht am Straßenrand. © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Die Zeugin, die Teil einer Reisegruppe war, habe die Frau angesprochen. Daraufhin habe diese die Gruppe verfolgt und sie laut Polizei unter anderem rassistisch beleidigt. Danach lief die Frau weg, Polizisten konnten sie später nicht mehr finden. Der Staatsschutz ermittelt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
A Killer's Memory
Tv & kino
Das sind die Streaming-Tipps für die Woche
Mohammed Rassulof
Tv & kino
Rassulof über Flucht: «Mir blieb keine andere Wahl»
Lenny Kravitz
Musik news
Lenny Kravitz: Ein neues Album zum Geburtstag
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
Das beste netz deutschlands
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
Mit dem Smartphone telefonieren
Das beste netz deutschlands
Betrüger geben sich als Verbraucherschützer aus
Der Router-Login über Browser funktioniert nicht: Das kannst Du tun bei IP-Adresse 192.168.1.1 oder 192.168.2.1
Das beste netz deutschlands
Der Router-Login über Browser funktioniert nicht: Das kannst Du tun bei IP-Adresse 192.168.1.1 oder 192.168.2.1
Hansi Flick
Fußball news
Zeitung: Flick wird Barça-Trainer - Aus für Xavi
Tigermücke
Gesundheit
Was Reisende über das Dengue-Fieber wissen sollten