Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Mutmaßliche Dealerbande gefasst: 165 Kilo Marihuana gekauft

Die Berliner Polizei hat mit Hilfe entschlüsselter Chatnachrichten eine Bande von mutmaßlichen Drogenhändlern gefasst. Bei einer Razzia wurden am Dienstag acht Wohnungen durchsucht und drei mutmaßliche Dealer festgenommen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilten.
Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Die Verdächtigen sind zwei 27 Jahre alte und zwei 29 Jahre alte Männer sowie ein 28 Jahre alter Mann. Zwei der Männer sollen von Mitte April bis Mitte Juni 2020 insgesamt 165 Kilogramm Marihuana, 22 Kilogramm Haschisch sowie 4 Kilogramm Kokain gekauft haben, um sie weiterverkaufen zu können. Außerdem soll ein Mann den Kauf von 15 Kilogramm Crystal Meth vermittelt haben.

Eine der durchsuchten Wohnungen in Zehlendorf war demnach Lager- und Verpackungsort für die Drogen. Zwei mutmaßliche Haupttäter befinden sich nun in Untersuchungshaft. Bei den Durchsuchungen wurden 8,9 Kilogramm Marihuana gefunden, außerdem 16.000 Euro sowie 5600 Euro.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Amerika im Bürgerkrieg: Das Ende von Civil War erklärt
Tv & kino
Amerika im Bürgerkrieg: Das Ende von Civil War erklärt
Xbox Game Pass – Titelübersicht: Alle verfügbaren Spiele im April 2024 in der Liste
Games news
Xbox Game Pass – Titelübersicht: Alle verfügbaren Spiele im April 2024 in der Liste
Star Wars Outlaws: Was wir bisher über das neue Star Wars-Game wissen
Games news
Star Wars Outlaws: Was wir bisher über das neue Star Wars-Game wissen
Biker auf Motorrad-Tour
Das beste netz deutschlands
«Streckenheld» hat nützliche Tipps für Motorradreisende
TikTok
Internet news & surftipps
EU-Kommission leitet Verfahren gegen TikTok ein
Kryptowährung
Internet news & surftipps
Umfrage: Jeder achte Erwachsene investiert in Krypto
Lars Ricken
Fußball news
BVB setzt nach Watzke-Ära auf Ricken
Ein Kind mit Gehörschutz auf dem Wacken Open Air
Gesundheit
60/60-Regel und Mausohren: Was das Gehör von Kindern schützt