Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Mehr als 7000 Demonstranten bei pro-palästinensischer Demo

Rund 7500 Menschen haben Schätzungen der Polizei zufolge am Samstag an einer Demonstration unter dem Namen «Global South Resists» (übersetzt: Der globale Süden leistet Widerstand) in Berlin teilgenommen. Nach Angaben einer Polizeisprecherin befanden sich vor allem pro-palästinensische Demonstrantinnen und Demonstranten unter den Teilnehmern. In dem Protestaufruf hieß es, man wolle«Kolonialismus, Rassismus und die weiße Vorherrschaft» gemeinsam beenden. 
Palästinenserorganisationen
Die Flagge von Palästina wird bei einer propalästinensischen Kundgebung geschwenkt. © Monika Skolimowska/dpa/Symbolbild

Eine Sprecherin zufolge wurden Sprechchöre wie «Stoppt den Genozid» und «Deutschland finanziert, Israel bombardiert» gerufen. Bis zum späten Nachmittag habe es keine besonderen Vorkommnisse gegeben. Die Veranstaltung startete um 14.00 Uhr am Neptunbrunnen und sollte gegen 19.00 Uhr am Potsdamer Platz enden. 400 Polizistinnen und Polizisten waren im Einsatz.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
c/o pop
Musik news
Kölner «c/o pop» gestartet
Chryssanthi Kavazi & Tom Beck
People news
Chryssanthi Kavazi und Tom Beck haben zweites Kind bekommen
Klaus Otto Nagorsnik
Tv & kino
ARD: Klaus Otto Nagorsnik von «Gefragt – Gejagt» gestorben
TikTok-App
Internet news & surftipps
Tiktok setzt Funktion von App-Version vorerst aus
Online-Plattform Tiktok
Internet news & surftipps
Biden setzt Gesetz zum Besitzerwechsel bei Tiktok in Kraft
Robert Habeck
Internet news & surftipps
Habeck jetzt bei Tiktok
Ralf Rangnick
Fußball news
Holt der FC Bayern den «Entwicklungshelfer» Rangnick?
Deutsche Rentenversicherung
Job & geld
Erwerbsminderungsrente: Auch Berufseinsteiger haben Anspruch