Blockaden von Demonstranten auf Autobahn-Ausfahrten

Klimaschutz-Demonstranten haben erneut Ausfahrten der Berliner Stadtautobahn blockiert. Sie saßen am Freitagmorgen an der Prenzlauer Promenade in Pankow und am Sachsendamm in Schöneberg auf der Straße, wie Polizei und die Verkehrsinformationszentrale (VIZ) mitteilten. Einige klebten sich auch fest. Auf der Autobahn von Brandenburg Richtung Pankow habe sich ein langer Stau mit 70 Minuten Wartezeit gebildet, so die VIZ. Die Polizei führte einige Blockierer weg.
Ein Mitglied der Gruppe "Letzte Generation" sitzt bei einer Blockade auf der Straße. © Paul Zinken/dpa/Archiv

Bereits am Montag und Dienstag hatten Demonstranten der Gruppe Letzte Generation Autobahn-Ausfahrten blockiert. In den folgenden Tagen lösten sie Feueralarme in Gebäuden des Bundestags aus. Die Initiative rief dazu auf, am Samstag massenweise mit Bussen und U-Bahnen schwarz zu fahren. Sie forderte eine Neun-Euro-Monatskarte für alle und mehr Maßnahmen für den Klimaschutz. Seit Anfang des Jahres ist die Gruppe mit Blockaden und anderen Aktionen unterwegs.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Transfermarkt: Bayern holt Cancelo, Unions Isco-Transfer scheitert
Wohnen
Problem im Winter: Schimmelflecke durch sparsames Heizen: So wird man sie los
Das beste netz deutschlands
Featured: Auf der Apple Watch Mobilfunk einrichten – im Guide erklärt
Auto news
Unter Strom: Mercedes rückt GLE mit Facelift näher an die E-Modelle
Tv & kino
Featured: Das Mädchen im Schnee, Staffel 2: Wie könnte die Thrillerserie bei Netflix weitergehen?
Tv & kino
Film: Biopic über Michael Jackson geplant - mit Jaafar Jackson
Tv & kino
«Hart aber fair»: WDR- Intendant Buhrow verteidigt Louis Klamroth
Internet news & surftipps
Streaming: Spotify hat mehr als 200 Millionen Abo-Kunden