Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Deutsche Damen sind wieder Hallenhockey-Europameister

Damen-Rekordchampion Deutschland sichert sich bei der Hallenhockey-EM in Berlin den 17. Titel. Die Gastgeberinnen setzen sich im Finale gegen Polen durch.
Hallenhockey-EM der Frauen
Deutsche Spielerinnen jubeln nach einem Tor. © Sebastian Christoph Gollnow/dpa

Die deutschen Damen haben ihren Titel bei der Hallenhockey-Europameisterschaft in Berlin erfolgreich verteidigt. Der Rekordchampion gewann das Endspiel am Sonntag mit 3:2 (1:1) gegen Polen und sicherte sich damit den 17. Sieg bei der 22. EM-Auflage. Matchwinnerin bei den Gastgeberinnen war Laura Saenger (40. Minute) mit ihrer verwandelten Schlussstrafecke.

«Wir haben mit ganz viel Willen als Team zusammengehalten, obwohl uns Polen heute alles abverlangt hat», sagte die Hamburgerin, die zuvor bereits per Siebenmeter (31.) die Führung zum 2:1 erzielt hatte. Jedoch nutzte Sandra Tatarczuk (32.) im direkten Gegenzug einen Konter zum erneuten Ausgleich.

«Unterm Strich haben wir verdient gewonnen. Wir haben die Polinnen im Spiel gut bearbeitet, Druck aufgebaut und uns das Glück erarbeitet», resümierte Bundestrainer Dominic Giskes. Zuvor hatte Elisa Gräve (15.) im mit 3000 Zuschauern ausverkauften Horst-Korber-Sportzentrum den frühen Rückstand durch Tatarczuks (3.) Strafeckentreffer egalisiert. Im Anschluss verpasste Tara Duus (19.) dann die Führung per Siebenmeter. «Die Mädels sind so eine Kulisse nicht gewohnt. Ich war auch nervös», verriet Giskes. Durch den Sieg qualifizierte sich Deutschland zugleich für die Hallen-WM 2025.

Auch die für den Sport zuständige Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) gratulierte: «Was für ein fantastischer Erfolg! Einmal mehr zeigt sich: Wir sind eine Frauen-Sportnation. Die Leistung und die Leidenschaft des Hockey-Teams wird viele anstecken und für diesen großartigen Sport begeistern.»

Im Halbfinale am Samstagabend hatte der Titelverteidiger Österreich klar mit 7:0 (4:0) besiegt. Zuvor hatten die Gastgeberinnen die Gruppe A mit einem 5:3 (3:2) im vierten und letzten Vorrundenspiel gegen Belgien als ungeschlagener Spitzenreiter beendet. Am vergangenen Wochenende triumphierten bereits die deutschen Herren bei ihrer Hallen-EM in Belgien.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Ich hab' noch so viel vor
Tv & kino
Zum Teufel mit den Prognosen: «Ich hab' noch so viel vor»
Prinzessin Leonor erhält Auszeichnung in Spanien
People news
Kronprinzessin Leonor in Spanien gleich dreifach geehrt
Filmfestival in Cannes - «The Apprentice»
Tv & kino
Trump will gegen Film über ihn vorgehen
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
KI-Gesetz der EU endgültig beschlossen
KI-Gipfel in Südkorea
Internet news & surftipps
KI-Gipfel: Unternehmen verpflichten sich zu KI-Sicherheit
Smarte Growbox: Hey-abby Grow Box «OG Edition»
Das beste netz deutschlands
Smarte Growboxen: Einfacher Cannabis-Anbau zu Hause
Toni Kroos
Fußball news
Königlicher Kroos hört nach EM auf: «Happy und traurig»
Rollstuhl vor einem behindertengerechten Beet
Wohnen
Garten für alle: Barrierefreiheit im Grünen