Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Anklage gegen Aktivistin der Letzten Generation erhoben

Bundesweit wird gegen Mitglieder der Klimaschutz-Gruppe wegen Beteiligung an einer kriminellen Vereinigung ermittelt. Nun hat die Staatsanwaltschaft Flensburg gegen eine 32-Jährige Anklage erhoben.
Letzte Generation
Ein Aktivist der Gruppe «Letzte Generation» blockiert eine Kreuzung. © Swen Pförtner/dpa/Symbolbild

Die Staatsanwaltschaft Flensburg hat gegen ein Mitglied des Bündnisses Letzte Generation Anklage wegen Beteiligung an einer kriminellen Vereinigung erhoben. Der 32 Jahre alten Angeklagten wird vorgeworfen, gemeinsam mit Entscheidungsträgern der Gruppierung für die Organisation und professionelle Vorbereitung von Straftaten, die sich insbesondere gegen die kritische Verkehrs- und Versorgungsinfrastruktur Deutschlands gerichtet haben, verantwortlich zu sein, wie die Anklagebehörde am Mittwoch mitteilte. Zudem soll die Frau aus Schleswig-Holstein für das gezielte Anwerben von Mitgliedern zur Begehung derartiger Taten verantwortlich gewesen sein. Die insoweit gewonnenen Erkenntnisse beruhen den Angaben zufolge auf Ermittlungen der Strafverfolgungsbehörden in Schleswig-Holstein, Bayern und Brandenburg.

Zudem wird der Angeklagten vorgeworfen, an sieben Aktionen persönlich mit verschiedenen gesondert verfolgten Mittätern teilgenommen zu haben. Dabei geht es unter anderem um die Manipulation einer Rohöl-Pipeline im Mai 2022 in Woldegk (Mecklenburg- Vorpommern) und das gewaltsame Eindringen in die Sicherheitsbereiche der Flughäfen in München (Dezember 2022), Berlin-Brandenburg (Mai 2023) und Sylt (Juni 2023) sowie das Eindringen auf das Gelände des Golfplatzes in Hörnum auf Sylt. Durch die Aktionen sind nach Angaben der Staatsanwaltschaft erhebliche Schadenssummen entstanden, die sich im vier- bis siebenstelligen Bereich bewegen.

Die Staatsanwaltschaft im brandenburgischen Neuruppin hatte bereits im Mai fünf Mitglieder der Klimaschutzgruppe wegen des Verdachts der Bildung einer kriminellen Vereinigung angeklagt. Auch die Generalstaatsanwaltschaft München ermittelt seit gut einem Jahr gegen fünf Klimaschutzaktivisten wegen des Verdachts, Mitglieder einer kriminellen Vereinigung zu sein, und gegen zwei weitere wegen Unterstützung.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Hugh Jackman
People news
Warum Hugh Jackman für neuen Film täglich 6.000 Kalorien aß
Lisa Müller
People news
Lisa Müller spricht über beleidigende Körper-Kommentare
Lady Gaga und Tony Bennett
Musik news
Lady Gaga erinnert an Jazz-Musiker Tony Bennett
Weltweite IT-Ausfälle
Internet news & surftipps
Bundesamt: Nach IT-Panne normalisiert sich Lage
Weltweite IT-Ausfälle
Internet news & surftipps
Microsoft: IT-Panne betraf 8,5 Millionen Windows-Geräte
Weltweite IT-Ausfälle - Los Angeles International Airport
Internet news & surftipps
Wie ein Fehler weltweite Computerprobleme auslöste
Handball: Deutschland - Japan
Sport news
«Kein Olympia-Tourismus»: DHB-Team verpasst Eröffnungsfeier
Der Saimaa-See
Reise
Finnland für Feinschmecker: Genuss am unendlichen See