Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

KSC zieht Kaufoption bei Bayern-Leihgabe Herold

Die Karlsruher nehmen den bislang ausgeliehenen Außenverteidiger fest unter Vertrag. Herold habe bereits «entscheidende Akzente» gesetzt, lobt Sportchef Freis.
David Herold
Karlsruhes David Herold jubelt nach dem Schlusspfiff. © Carmen Jaspersen/dpa/Archivbild

Der Karlsruher SC hat von seiner Kaufoption Gebrauch gemacht und den bislang vom FC Bayern München II ausgeliehenen David Herold fest verpflichtet. Der 21-Jährige habe «schnell sein Potenzial gezeigt» und in seiner ersten Saison beim badischen Fußball-Zweitligisten «entscheidende Akzente» gesetzt, sagte Sportchef Sebastian Freis in einer Clubmitteilung vom Freitag.

Außenverteidiger Herold war im vergangenen Sommer nach Karlsruhe gewechselt und bestritt bislang 24 Pflichtspiele für den KSC. Zuletzt fehlte er wegen einer Sprunggelenksverletzung. Zur Laufzeit des neuen Vertrages machten die Karlsruher keine Angaben.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Discokugel
Musik news
Bekannt für Dance-Hymnen: Musiker Dario G gestorben
Rod Stewart
People news
Rod Stewart: «Putin muss gestoppt werden»
Aus Mangel an Beweisen
Tv & kino
Das sind die Streaming-Tipps für die Woche
Samsung Galaxy S24 FE: Wird es besser als das Galaxy S24?
Handy ratgeber & tests
Samsung Galaxy S24 FE: Wird es besser als das Galaxy S24?
Widget-Ansicht auf dem Windows-Sperrbildschirm
Das beste netz deutschlands
So schalten Sie den neuen Sperrbildschirm in Windows ab
Funkmast
Internet news & surftipps
Netzagentur-Chef: Pflicht für flächendeckendes Handynetz
Kylian Mbappé
Fußball news
Laut «L'Equipe»: Stürmerstar Mbappé hat sich Nase gebrochen
Arbeit am Laptop
Job & geld
«Finanztest»: Online-Rechtsberatung überzeugt nicht immer