Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Verdächtiger Gegenstand durchkreuzt Pläne von Kretschmann

Nach dem Fund eines verdächtigen Gegenstandes vor der Eröffnung einer Sonderausstellung ist der Besuch von Ministerpräsident Winfried Kretschmann im Archäologischen Landesmuseum am Freitagmorgen abgesagt worden. Nach dem Fund räumte die Polizei das Museum. Die Überprüfung durch Experten ergab aber, dass es sich um einen gefahrlosen Gegenstand handelte.
Polizei
Der Polizei-Schriftzug auf einem Einsatzwagen. © Daniel Vogl/dpa

Der Festakt zur Eröffnung der Sonderausstellung dann mit dem Grünen-Politiker fand im Münster der Insel Reichenau statt und verlief störungsfrei. Die Ausstellung «Welterbe des Mittelalters 1300 Jahre Klosterinsel Reichenau» im Landesmuseum wurde am Nachmittag planmäßig eröffnet.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Jenny Erpenbeck
Kultur
Jenny Erpenbeck gewinnt International Booker Prize
Marius Müller-Westernhagen
Musik news
Müller-Westernhagen: «Kein Grund zur Sorge»
Tv & kino
Weniger Action, mehr Handlung: Der neue «Mad Max»
DeepL Übersetzer
Internet news & surftipps
Deutscher KI-Pionier DeepL mit zwei Milliarden bewertet
iPad Pro 2024 vs. iPad Pro 2022: Das sind die Unterschiede
Handy ratgeber & tests
iPad Pro 2024 vs. iPad Pro 2022: Das sind die Unterschiede
iPad Air 6 vs. iPad Air 5: Die Modelle im Vergleich
Handy ratgeber & tests
iPad Air 6 vs. iPad Air 5: Die Modelle im Vergleich
Atalanta Bergamo - Bayer Leverkusen
Fußball news
Leverkusens Triple-Traum platzt im Finale von Dublin
Impfausweis
Gesundheit
Keuchhusten-Impfung: Auch Erwachsene brauchen Auffrischung