Thekla Walker: Proteste der Klimaaktivisten werden abnehmen

Baden-Württembergs Umweltministerin Thekla Walker rechnet damit, dass die Zahl der Proteste und Blockaden der Klima-Bewegung «Letzte Generation» in den kommenden Wochen zurückgehen wird. Sie könne zwar die Motive der jungen Menschen verstehen, sagte Walker (Grüne) der «Heilbronner Stimme» und dem «Südkurier» (Freitag). Es sei aber schade, dass durch die Aktionen keine positive Stimmung für den Klimaschutz erreicht werde. Vielmehr seien «die Menschen inzwischen genervt».
Thekla Walker, Umweltministerin von Baden-Württemberg. © Christoph Schmidt/dpa/Archivbild

Außerdem kämen die Klimaaktivisten ihrem eigentlichen Ziel nicht näher, kritisierte Walker. Die Fridays for Future-Demonstranten hätten viel mehr erreicht und durch ihre zahlreichen Aktionen eine öffentliche Diskussion losgetreten. «Aber mit den Aktionen der «Letzten Generation» ist nichts zu erreichen», sagte die Ministerin. «Was sie machen, bringt dem Klimaschutz nichts, weil sie sorgen für eine weitere Polarisierung in der Gesellschaft.» Polarisierungen gebe es auch in anderen Bereichen der Gesellschaft aber leider schon zu viele.

Seit Monaten blockiert die Gruppe «Letzte Generation» deutschlandweit immer wieder Straßen und Autobahnen und fordert einen «Stopp des fossilen Wahnsinns». In den vergangenen Wochen hatten sich Klimademonstranten auch an Gemälden festgeklebt oder sie mit Lebensmitteln bespritzt. Keines der Gemälde war allerdings beschädigt worden, weil sie durch Glas geschützt waren. Die Aktivisten betonen, sie wollten mit den Aktionen ihrer Forderung nach einem entschiedeneren Kampf gegen den Klimawandel Nachdruck verleihen.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Gefangenenaustausch: US-Basketballerin Griner aus russischer Haft entlassen
Internet news & surftipps
Katastrophenschutz: Warntag mit Fehlern: Probealarm erreicht nicht alle Handys
People news
Netflix-Doku: Medienschelte - Rassismus: Harry und Meghan klagen an
Internet news & surftipps
Urteile: EuGH: Google muss Links zu Falschinformationen löschen
Tv & kino
Klassiker: Wann läuft "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" im TV?
Tv & kino
Netflix: Doku über Harry und Meghan: Eine Eskalation in sechs Teilen
Familie
Ganz oder gemahlen? : So holt man das Beste aus Kardamom heraus
Testberichte
Test: VW ID.5 : Für Alltag und Ausflug
Empfehlungen der Redaktion
Regional baden württemberg
Klima: Strobl: Aktivisten der «Letzte Generation» sind Straftäter
Regional baden württemberg
Polizei-Affäre: Strobl nennt Klimaaktivisten «Straftäter»
Regional berlin & brandenburg
Kunst: Museen erschüttert über Aktionen von Klimademonstranten
Inland
Klimaproteste: Buschmann überprüft Rechtsrahmen für Angriffe auf Kunstwerke
Regional berlin & brandenburg
Kunst: Polizei: Störaktion in Nationalgalerie kein Klimaprotest
Inland
Klimaprotest: Soziologe Quent: Mittel der «Letzten Generation» sind mild
Regional berlin & brandenburg
Hauptstadtflughafen BER: Harsche Kritik an «Letzter Generation» nach Flughafen-Aktion
Regional berlin & brandenburg
Ausstellung: Attacke gegen Monet-Bild: Aktivisten aus Gewahrsam entlassen