Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Katzenschwanz verstümmelt: Peta vermutet Serientäter

Nach dem Fund eines Katers mit schweren Verletzungen in Baden-Baden ermittelt die Polizei. Die Tierrechtsorganisation Peta verweist auf ähnliche Fälle aus den vergangenen drei Monaten.
Katze
Eine Katze in der herbstlichen Natur. © Patrick Pleul/dpa

Nach einem möglichen Fall von Tierquälerei an einem Kater in Baden-Baden geht die Tierrechtsorganisation Peta von einem Serientäter aus. Seit Dezember 2023 habe es bereits vier ähnliche Angriffe auf Katzen in Baden-Württemberg gegeben, teilte Peta am Mittwoch mit. «Wir müssen hier von einem Serientäter ausgehen, der vor massiver Gewalt nicht zurückschreckt und eine Gefahr für andere Lebewesen darstellt», wird Fachreferentin Jana Hoger in der Mitteilung zitiert.

Ein Sprecher des Polizeipräsidiums Offenburg sagte hingegen am Donnerstag: «Bei uns ist nicht bekannt, dass jemand in Serie Tiere misshandelt.» Sollten die Ermittler jedoch feststellen, dass die Vorgehensweise des möglichen Täters in Baden-Baden anderen Fällen ähnelt, wolle man sich mit anderen Präsidien austauschen.

Wie der Polizeisprecher sagte, rief eine Anwohnerin am Morgen des 23. Februar in Baden-Baden die Feuerwehr, weil ein Kater mit schweren Verletzungen am Schwanz vor ihrer Terrassentür stand. Die Feuerwehr fing das Tier ein und brachte es zur Behandlung in eine Tierklinik. Die Organisation Peta sprach unter anderem von «Skalpierungsverletzungen» am Hinterteil des Katers. Ein Sprecher des Polizeipräsidiums Offenburg sagte, auch der Einsatz von ätzender Flüssigkeit sei möglich.

In der Pressemitteilung weist Peta auf ähnliche Fälle von Tierquälerei hin, die sich in den vergangenen Monaten in Baden-Württemberg ereignet haben. Im Dezember habe einer Katze aus Walldorf (Rhein-Neckar-Kreis) nach Misshandlung der Schwanz amputiert werden müssen, im Januar sei eine tote Katze bei Elztal (Neckar-Odenwald-Kreis) mit abgezogenem Schwanzfell aufgefunden worden. Außerdem zog ein unbekannter Täter im Dezember zwei Katzen in Öhringen und Bretzfeld (beide Hohenlohekreis) das Fell vom Schwanz ab.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
24 Stunden Joko und Klaas
Tv & kino
Joko und Klaas waren ein Tag ProSieben
Manta Manta
Tv & kino
Prozess um «Manta Manta - Zwoter Teil»
André Eisermann
People news
Schauspieler Eisermann: Cannabis-Debatte ist überzogen
Online-Plattform Tiktok
Internet news & surftipps
US-Gesetz zu Tiktok-Verkauf nimmt Fahrt auf
Tiktok
Internet news & surftipps
US-Repräsentantenhaus stimmt erneut für Tiktok-Verkauf
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Mehrheit hat noch keine KI genutzt
Jonathan Burkardt
1. bundesliga
Mainz erhöht Druck: «Wird mit unseren Gegnern etwas machen»
Untersuchung beim Arzt
Job & geld
Wann muss ich einer Einstellungsuntersuchung zustimmen?