Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Hoffenheim verlängert Vertrag mit Tohumcu bis 2028

Seit 2023 gehört Umut Tohumcu zum Profikader der TSG Hoffenheim. Der Fußball-Bundesligist plant langfristig mit dem Top-Talent.
Umut Tohumcu
Kölns Eric Martel (l) und Hoffenheims Umut Tohumcu kämpfen um den Ball. © Uwe Anspach/dpa

Die TSG 1899 Hoffenheim hat den Vertrag mit U20-Nationalspieler Umut Tohumcu vorzeitig bis zum 30. Juni 2028 verlängert. Das bisherige Arbeitspapier des 19 Jahre alten Mittelfeldspielers galt bis Sommer 2026. «Er ist ein Spieler mit enormem Potenzial, der in den vergangenen Monaten in der Bundesliga bereits bemerkenswerte Leistungen gezeigt hat», sagte TSG-Geschäftsführer Alexander Rosen am Freitag.

Tohumcu, der alle Nachwuchsteams der Kraichgauer durchlaufen hat, zählt seit Anfang 2023 zum Profikader der TSG. In der Bundesliga kam er bisher 18 Mal zum Einsatz, zudem bestritt Tohumcu zwei DFB-Pokal-Spiele. «Umut kann perspektivisch eine zentrale Rolle in unserem Team einnehmen und steht vor einer großartigen Zukunft, wenn er genauso unnachgiebig weiterarbeitet wie bisher», sagte Rosen über das Top-Talent.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Peter Sloterdijk
People news
Sloterdijk: Stadt-Land-Konflikt wurde zu lange unterschätzt
Felipe & Letizia
People news
Dienen und Pflicht: Zehn Jahre König Felipe VI. von Spanien
Erstausgabe
Kultur
Erstausgabe von «Harry Potter» für 45 000 Pfund versteigert
Monster Hunter Now: Die besten Rüstungen und Waffen im Überblick
Handy ratgeber & tests
Monster Hunter Now: Die besten Rüstungen und Waffen im Überblick
Nothing CMF Phone 1: Günstiges Handy mit austauschbarer Rückseite?
Handy ratgeber & tests
Nothing CMF Phone 1: Günstiges Handy mit austauschbarer Rückseite?
Google Podcast
Das beste netz deutschlands
Aus für Google Podcasts: So übertragen Sie ihre Abos
Klaus Gjasula
Fußball news
Albaniens Held Gjasula: Darmstadt-Profi schreibt Geschichte
Ein Einbrecher verschafft sich Zutritt zu einer Wohnung
Wohnen
Urlaubszeit: Rollläden besser oben der unten lassen?