Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Eine Kandidatin fehlt bei Finale von «Miss Germany»

In der Endrunde sollten eigentlich zehn Kandidatinnen im Europa-Park auf der Bühne stehen. Doch eine 27-Jährige kann nicht mehr mitmachen.
Top 10 Finalistinnen zur
Ann-Katrin Lange, Teilnehmerin im Finale zur Wahl der «Miss Germany 2024». © Philipp von Ditfurth/dpa

Beim Finale von «Miss Germany» 2024 hat überraschend eine Kandidatin gefehlt. Die 27-jährige Ann-Katrin Lange aus dem niedersächsischen Bad Gandersheim könne aus gesundheitlichen Gründen nicht dabei sein, kündigte Moderatorin Lola Weippert am Samstagabend im südbadischen Rust an. In der Endrunde verbleiben im Europa-Park neun andere Frauen. Zuvor berichtete die Tageszeitung «Bild» über das Ausscheiden Langes.

Die Siegerin bekommt laut Veranstalter den «Female Leader Award». Er ist mit einer Prämie von 25.000 Euro verbunden. Die bisherige Altersgrenze von 39 Jahren galt für die laufende Staffel nicht mehr: Älteste Finalistin ist die Hamburgerin Mignon Kowollik (42). Es bewarben sich diesmal rund 15.000 Frauen, wie der Veranstalter Miss Germany Studios berichtete.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Billie Eilish
Musik news
Billie Eilish im Videospiel Fortnite
Stefan Bachmann
Kultur
Neuer Burgtheater-Chef zeigt Oppenheimer und Sisi
Mord mit Aussicht: So stehen die Chancen auf Staffel 6
Tv & kino
Mord mit Aussicht: So stehen die Chancen auf Staffel 6
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G im Test: Viel drin für wenig Geld
Handy ratgeber & tests
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G im Test: Viel drin für wenig Geld
Galaxy Z Flip6: Alle Gerüchte in der Übersicht
Handy ratgeber & tests
Galaxy Z Flip6: Alle Gerüchte in der Übersicht
Samsung Galaxy S24 FE: Wird es besser als das Galaxy S24?
Handy ratgeber & tests
Samsung Galaxy S24 FE: Wird es besser als das Galaxy S24?
Ralf Rangnick
Fußball news
Rangnick immer mehr im Bayern-Fokus - Emery kommt nicht
Auch der Staub ist genormt: Einblicke bei Stiftung Warentest
Wohnen
Auch der Staub ist genormt: Einblicke bei Stiftung Warentest