Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

MacBook Air 2024 mit M3-Chip? Das soll Apple planen

Erst im Herbst 2023 hat Apple ein MacBook Pro mit M3-Chip vorgestellt. Doch auch für das kommende Jahr soll das Unternehmen aus Cupertino einiges geplant haben: Angeblich erwartet uns 2024 zum Beispiel ein neues MacBook Air. Wir fassen die Gerüchte hier für Dich zusammen.
MacBook Air 2024 mit M3-Chip? Das soll Apple planen
MacBook Air 2024 mit M3-Chip? Das soll Apple planen © iStock.com/supersizer

Wichtiger Hinweis: Der folgende Artikel basiert zum großen Teil auf Gerüchten und Spekulationen, die Du mit Vorsicht behandeln solltest. Konkrete Informationen zum MacBook Air 2024 haben wir erst, wenn Apple das Gerät offiziell präsentiert.

Ein kurzer Rückblick: Am 31. Oktober 2023 stellte Apple ein neues MacBook Pro vor. Darin steckt wahlweise der M3, M3 Pro beziehungsweise M3 Max – die jüngste Generation von Apples PC-Chips.

Gerüchten zufolge bleibt das MacBook Pro aber nicht das einzige MacBook-Modell, das den M3 eingebaut hat. So soll uns schon im Jahr 2024 ein MacBook Air mit M3-Chip erwarten. Doch was wissen wir eigentlich über das neue Gerät?

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Release-Termin: Wann erscheint das MacBook Air 2024?

Ein festes Release-Datum für das MacBook Air 2024 gibt es bislang nicht. Reporter Mark Gurman spekulierte in seinem „Power On”-Newsletter auf eine Veröffentlichung „zwischen Frühling und Sommer 2024”. Im selben Newsletter lag er aber falsch mit der Prognose, dass auch das MacBook Pro mit M3-Chip erst 2024 erscheint.

Allerdings bedeutet das nicht, dass uns im nächsten Jahr kein neues MacBook erwartet. Auch andere Quellen (zum Beispiel TechRadar) vermuten schließlich, dass Apple an einem MacBook Air mit M3-Chip arbeitet. Das Tech-Portal glaubt, dass das Notebook zwischen Frühjahr und Sommer 2024 erscheint.

Bis zu 1000 Mbit/s für Dein Zuhause im Vodafone Kabel-Glasfasernetz.

Das würde zum Veröffentlichungsrhythmus der bisherigen Modelle passen: Neue MacBook-Air-Modelle wurden zuletzt im Juni 2023 beziehungsweise im Juni 2022 enthüllt. Die Ausführung mit M3-Chip könnte demnach ebenfalls in dem Monat launchen.

Im Juni 2024 hält Apple vermutlich die WWDC ab: Die Konferenz findet jedes Jahr im Frühsommer statt und wird von Apple auch zur Präsentation neuer iOS-, iPadOS- und macOS-Versionen genutzt. Außerdem wurden auf der WWDC zuletzt neue MacBook Air vorgestellt. Der ideale Zeitpunkt also, um das jüngste Modell der Serie zu launchen.

iOS 18: KI-Funktionen und weitere Gerüchte zum Apple-Betriebssystem

Vollkommen unklar ist bislang noch, ob Apple zunächst nur dem MacBook Air in der Größe 13 Zoll ein Upgrade verleiht – oder gleichzeitig auch eine neue Version des MacBook Air mit 15 Zoll vorstellt. Wir aktualisieren diesen Artikel, sobald dahingehend neue Informationen bekannt werden.

MacBook Air 2024 mit M3-Prozessor – das steckt im Inneren

Die Gerüchteküche rechnet fest damit, dass das neue MacBook Air einen Prozessor der M3-Familie eingebaut hat. Somit kommen diese drei Chips infrage:

• M3

• M3 Pro

• M3 Max

Es sind die ersten Chips für einen Personal Computer, die mit 3-Nanometer-Technologie gebaut sind. Sie sollen neben „deutlichen Verbesserungen bei der Performance” auch eine schnellere CPU bieten. Außerdem unterstützen sie mehr gemeinsamen Arbeitsspeicher – im Fall des M3 Max sind es sogar bis zu 128 Gigabyte.

Welcher der drei M3-Prozessoren im MacBook Air 2024 steckt, ist noch nicht bekannt. Der M3 Pro und M3 Max könnten als die schnelleren Chips aber dem MacBook Pro vorbehalten bleiben, vermutet TechRadar. Im MacBook Air 2024 wäre demnach der M3 eingebaut.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Weitere Features: Speicher, Display und Co.

Ansonsten gibt es noch keine konkreten Gerüchte zu den technischen Specs des neuen MacBooks. Voraussichtlich ist aber mindestens die Ausstattung des Vorgängers an Bord:

• Liquid Retina Display mit 500 Nits Helligkeit

• 8, 16 oder 24 Gigabyte Arbeitsspeicher

• 256 Gigabyte, 512 Gigabyte, 1 Terabyte oder 2 Terabyte Speicherplatz

• HD-Kamera

• zwei Thunderbolt-/USB-4-Anschlüsse

• ein MagSafe-3-Ladeanschluss

• ein 3,5-Millimeter-Anschluss für Kopfhörer

Freunde nutzen das MacBook Air

Das MacBook Air hat ein Liquid Retina Display.

Preis: Wie viel könnte das MacBook Air 2024 kosten?

Wie viel Du für das MacBook Air 2024 möglicherweise zahlen musst? Dazu gibt es ebenfalls noch keine Infos. TechRadar erwartet aber, dass der Preis stabil bleibt.

Das MacBook Air mit M2 und 13-Zoll-Display kostet in der kleinsten Speicherausführung (8/256 Gigabyte) etwa 1.300 Euro. Für das MacBook Air mit M2, 15-Zoll-Panel und ebenso viel Speicher musst Du etwa 1.600 Euro auf den Tisch legen.

Für die teuerste Ausführung des MacBook Air (15-Zoll-Display, 24 Gigabyte gemeinsamer Arbeitsspeicher und 2 Terabyte SSD Speicher) verlangt Apple aktuell sogar rund 2.980 Euro.

[Stand aller Preise: November 2023]

Neues MacBook: Die möglichen Specs im Überblick

Im Folgenden listen wir Dir noch einmal die möglichen technischen Specs des MacBook Air 2024 auf. Beachte auch hier, dass die Angaben vollständig auf Gerüchten basieren.

Größe: 13 oder 15 Zoll

Display: Liquid-Retina-Technologie

Kamera: maximal 1.080 Pixel

Prozessor: M3

Arbeitsspeicher: zwischen 8 und 24 Gigabyte

Speicherplatz: zwischen 256 Gigabyte und 2 Terabyte

Release: Frühjahr oder Sommer 2024

Dieser Artikel MacBook Air 2024 mit M3-Chip? Das soll Apple planen kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Annika Linsner
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Berlinale 2024
Tv & kino
Chatrian verteidigt Filmschaffende
Karl-May-Spiele
People news
Nick Wilder als Schurke bei Karl-May-Spielen
Prinz William besucht Wales
People news
Prinz William im Pub mit Rob McElhenney
Elon Musk
Internet news & surftipps
Musk verklagt ChatGPT-Entwickler OpenAI
Apple Fahne
Internet news & surftipps
Apple will Risiken durch alternative App-Stores minimieren
Galaxy S25: Das soll Samsung planen
Handy ratgeber & tests
Galaxy S25: Das soll Samsung planen
Max Eberl
1. bundesliga
Eberl legt bei Bayern los: Tribünengast mit vielen Aufgaben
Ratenkreditzinsen Zinssatz
Job & geld
Ratenkreditzinsen erstmals seit Monaten unter 7 Prozent