Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Glasfaser-Anschluss einrichten: So funktioniert es

Du möchtest Dir einen Glasfaser-Anschluss zulegen, um schnellstes Highspeed-Internet zu genießen? Aber Du weißt nicht genau, ob und wie das mit dem Anschluss funktioniert? Dann bist Du hier genau richtig. Wir beschreiben Dir, was Du bei einem Glasfaser-Anschluss von Vodafone vorab beachten musst, damit er bei Dir zu Hause funktioniert. Außerdem erfährst Du, welchen Router Du für Glasfaser-Internet benötigst, damit Dein WLAN problemlos läuft.
Glasfaser-Anschluss einrichten: So funktioniert es
Glasfaser-Anschluss einrichten: So funktioniert es

Glasfaser-Anschluss einrichten: Der Vorab-Check

Wenn Du vorhast, Dir einen Glasfaser-Anschluss für Dein Zuhause zu besorgen, solltest Du vorher ein paar Dinge beachten. Überprüfe, ob bei Dir in der Region das Glasfasernetz schon ausgebaut wurde. Wie findest Du das heraus? 

Du kannst hier ganz einfach überprüfen, ob das Glasfaser-Netz in Deiner Region bereits ausgebaut beziehungsweise wie dort der aktuelle Stand ist. Vor dem eigentlichen Ausbau des Glasfaser-Netzes findet immer eine sogenannte Vorvermarktung statt, so wird der Bedarf von Vodafone in besagter Region getestet. Wenn sich Deine Region in der Vorvermarktungsphase befindet und Du Dich dann bereits für einen Glasfaser-Internetzugang von Vodafone entscheidest, zahlst Du keine Installationskosten. 

Router mit Glasfasermodem verbinden

Wenn Du bei Vodafone Glasfaser-Internet bestellst, kannst Du derzeit aus zwei verschiedenen Routern wählen. Die FRITZ!Box 7530 AX oder die FRITZ!Box 7590 AX. Hast Du Dich entschieden, läuft der Anschluss und Einrichtungsprozess folgendermaßen ab: 

Schritt 1: Entscheide Dich für einen der besagten Router und einen Glasfaser-Tarif von Vodafone.

Schritt 2: Nachdem Du Deinen gewünschten Tarif und Router bestellt hast, bekommst Du letzteren samt nötigem Zubehör zugeschickt. Dann bekommst Du per Post den Modem-Installationscode zugesendet. 

Schritt 3: Am Tag des Installationstermins kommt ein:e von Vodafone beauftragte:r Techniker:in zu Dir. Diese:r montiert zuerst den optischen Netzabschluss (ONT) und legt dann zusammen mit Dir die Leitungswege fest. Die Leitung geht vom Hausübergabepunkt (HÜP) zu dem optischen Netzabschluss (ONT) und von dort dann in Deinen Router. 

Schritt 4: Der oder die Techniker:in übernimmt auch die Einrichtung des Routers und aktiviert den Anschluss mit dem Modem-Installationscode, bis alles funktioniert. Dieser ganze Prozess nimmt ungefähr zwischen zwei und vier Stunden in Anspruch.

Alle WLAN-Tarife von Vodafone findest Du hier.

Router mit integriertem Glasfaser-Modem verwenden

Du kannst im Grunde jeden Router Deiner Wahl installieren. Und so natürlich auch Router mit integriertem Glasfaser-Modem. Der Prozess des Anschlusses und der Einrichtung ist derselbe. Du bestellst Deinen Tarif bei Vodafone, wartest auf den oder die Techniker:in und dann wird Dein Router an den optischen Netzabschluss (ONT) angeschlossen. 

Normalerweise übernimmt der/die Techniker:in auch die Einrichtung des Routers und aktiviert den Anschluss mit dem Modem-Installationscode. Wenn Du aber mal Deinen Router wechselst, musst Du die Einrichtung und Aktivierung selbst übernehmen. Das geht so:

Schritt 1: Verbinde Deine FRITZ!Box per LAN-Kabel mit Deinem PC oder Laptop. 

Schritt 2: Öffne dann Deinen Internetbrowser und gib in die Adresszeile: Fritz.Box oder die IP-Adresse 192.168.178.1 ein.

Schritt 3: Gib jetzt Dein FRITZ!Box-Kennwort ein, dieses findest Du auf der Unterseite des Geräts.

Schritt 4: Jetzt startet der Einrichtungsassistent, klicke auf „weiter“. 

Schritt 5: Wähle jetzt Vodafone als Deinen Internetanbieter und dann unter dem Punkt: „Vodafone Glasfaser-Anschluss“, „Einrichtung mit Modem-Installationscode“. Der Code wurde Dir zuvor per E-Mail oder Brief zugeschickt. Deine FRITZ!Box wird jetzt für Deinen Glasfaser-Anschluss eingerichtet. 

Welchen Router brauchst Du für Glasfaser?

Der Glasfaser-Anschluss von Vodafone funktioniert immer über den optischen Netzabschluss (ONT). An diesen kannst Du dann einen Router Deiner Wahl anschließen. Aber Achtung, wenn Du Deinen eigenen Router nutzt, musst Du sicherstellen, dass er mit dem Vodafone-Anschluss und der gebuchten Bandbreite kompatibel ist.

Wie funktioniert WLAN mit Glasfaser?

WLAN funktioniert bei Vodafone mit den beiden oben angesprochenen FRITZ!Boxen ganz normal. Und da die beiden Router mit Wi-Fi 6 ausgestattet sind, ist ein schnelles drahtloses Internet möglich. 

Fazit

Es ist wichtig, zuerst zu prüfen, ob Deine Adresse innerhalb eines ausgebauten Glasfaser-Netzes liegt. Nachdem Du Dir einen Tarif und einen Router ausgesucht hast, kommt ein:e von Vodafone beauftragte:r Techniker:in zu Dir, schließt Deinen Router an den optischen Netzabschluss (ONT) an und richtet ihn ein.

Hol Dir jetzt Internet & Telefon mit TV über Glasfaser.

Könntest Du Dir vorstellen, Deinen jetzigen Internet-Anschluss durch einen Glasfaser-Anschluss zu ersetzen? Lass es uns wissen!

Dieser Artikel Glasfaser-Anschluss einrichten: So funktioniert es kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Carlo Schmid
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Lady Gaga und Tony Bennett
Musik news
Lady Gaga erinnert an Jazz-Musiker Tony Bennett
Erstes Deutschland-Konzert der britischen Band Coldplay
Musik news
Lichtermeer und Sommerregen - Coldplay spielt in Düsseldorf
People news
«Tatort»-Sommerpause hat 2024 Rekordlänge
Weltweite IT-Ausfälle
Internet news & surftipps
Bundesamt: Nach IT-Panne normalisiert sich Lage
Weltweite IT-Ausfälle
Internet news & surftipps
Microsoft: IT-Panne betraf 8,5 Millionen Windows-Geräte
Weltweite IT-Ausfälle - Los Angeles International Airport
Internet news & surftipps
Wie ein Fehler weltweite Computerprobleme auslöste
Tennis: ATP-Tour - Hamburg
Sport news
Alexander Zverev verliert Marathon-Finale in Hamburg knapp
Flugverkehr am BER eingestellt
Reise
Technische Probleme an Flughäfen: Das sind ihre Rechte