Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Fritz!Box-Update ohne Internet durchführen: So geht’s

Sollte sich ein Online-Update bei Deiner Fritz!Box nicht durchführen lassen, kannst Du Dein Modell natürlich trotzdem mit der aktuellsten Version des Betriebssystems ausstatten. Ob Fritz!Box 7590 oder ein anderes Modell: In dieser Anleitung zeigen wir Dir Schritt für Schritt, wie Du ein Fritz!Box-Update ohne Internet installieren kannst.
Fritz!Box-Update ohne Internet durchführen: So geht’s
Fritz!Box-Update ohne Internet durchführen: So geht’s © picture alliance/dpa Themendienst/Zacharie Scheurer

Vorbereitung: Download der passenden Firmware

Das Wichtigste gleich zu Beginn: Um ein Fritz!Box-Update der Firmware manuell durchzuführen, musst Du vorab die passenden Installationsdateien herunterladen. Dafür benötigst Du selbstverständlich eine aktive Internetverbindung. Ganz ohne Internet kommt also auch diese Update-Variante nicht aus.

Im Folgenden verraten wir Dir, wie Du die benötigten Dateien auf Deinen Computer oder Mac downloaden kannst:

    • Öffne in einem Browser Deiner Wahl die Adresse http://fritz.box oder alternativ http://192.168.178.1. Du gelangst so zur Benutzeroberfläche Deiner Fritz!Box.

    • Gib Deine Benutzerdaten ein und logge Dich ein.

    • Auf der Startseite wird Dir in der Übersicht unter „Modell” die genaue Typenbezeichnung Deiner Fritz!Box angezeigt. Notiere Dir diese für den nächsten Schritt.

    • Öffne in einem Browser Deiner Wahl die Internetseite https://ftp.avm.de/FRITZ!Box/. Ob Fritz!Box 7490, 7590 oder 7530: Hier findest Du die passende Firmware für jeden aktuellen AVM-Router.

    • Wähle Dein Modell und klicke auf den entsprechenden Ordner.

    • Navigiere im Anschluss in den Unterordner mit der Bezeichnung „Deutschland” im Titel.

    • Öffne hier den Unterordner mit der Bezeichnung „fritz.os” im Titel.

    • Lade jetzt die Firmware-Datei für Deine Fritz!Box per Download auf Deinen Computer oder Mac. Du erkennst sie an der Endung “.image”.

Fritz!Box-Offline-Update: Per Netzwerkkabel mit PC oder Mac verbinden

Nachdem Du mithilfe der vorherigen Anleitung die benötigten Installationsdateien heruntergeladen hast, steht einem Fritz!Box-Update ohne Internet nichts mehr im Weg. Du benötigst zum Übertragen der Firmwaredaten von Deinem Computer oder Mac auf die Fritz!Box lediglich ein handelsübliches RJ45-Netzwerkkabel.

Dieses verbindest Du einfach mit dem Netzwerkanschluss an Deinem Rechner und einem der vier LAN-Ports der Fritz!Box. Deaktiviere zur Sicherheit außerdem die Internetverbindung Deines Computers oder Macs, bevor Du das Offline-Update der Fritz!Box beginnst.

Anschließend kannst Du einen kurzen Verbindungstest durchführen, indem Du in einem Browser Deiner Wahl wieder die Seite http://fritz.box öffnest. Wird Dir die Benutzeroberfläche angezeigt, hast Du Deinen Router erfolgreich per Netzwerkkabel mit Deinem Computer oder Mac verbunden. Jetzt kannst das Fritz!Box-Update manuell durchführen.

Fritz!Box-Update ohne Internet: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wenn Du die benötigte Installationsdatei für Deine Fritz!Box heruntergeladen und eine Verbindung per Netzwerkkabel hergestellt hast, kann der eigentliche Update-Prozess beginnen. Dabei ist es egal, ob Du nun eine Fritz!Box 7490, Fritz!Box 7590 oder ein anderes Modell besitzt: Um den Router ohne Internet upzudaten, befolge einfach diese Anleitung:

    • Öffne auf dem Computer oder Mac in einem Browser Deiner Wahl die Seite http://fritz.box. Du gelangst so zur Benutzeroberfläche der Fritz!Box.

    • Gib Deine Benutzerdaten an und logge Dich ein.

    • Klicke in der Navigationsleiste auf der linken Seite auf den Menüpunkt „System”.

    • Bei älteren Firmware-Versionen findest Du den Menüpunkt alternativ unter „Einstellungen”, „erweiterte Einstellungen”, „System”.

    • Wähle hier den Menüpunkt „Update” aus.

    • Sollte dieser Menüpunkt nicht angezeigt werden, navigiere zu „Firmware-Update” und wähle die Registerkarte „Firmware-Datei”. Fahre anschließend mit Punkt 11 dieser Anleitung fort.

    • Bevor Du das Fritz!Box-Update ausführst, empfehlen wir zwingend ein Back-up der aktuellen Version anzulegen. Setze dazu einfach einen Haken bei dem Menüpunkt “Sicherungsdatei vor dem Update erstellen (empfohlen)”.

    • Möchtest Du kein Back-up erstellen, kannst Du direkt bei Schritt 11 dieser Anleitung fortfahren.

    • Gib anschließend ein sicheres Passwort ein, um das Update zu verschlüsseln.

    • Klicke nun auf den Button „Einstellungen sichern”.

    • Jetzt klickst Du auf die Schaltfläche „Durchsuchen” und wählst die zuvor aus dem Internet geladene Firmware-Datei mit der Endung .image aus.

    • Zum Abschluss klickst Du auf “Update starten”, um die Installation zu beginnen.

Nach erfolgreichem Abschluss der Installation startet die Fritz!Box automatisch neu. Bitte beachte, dass dabei kurzzeitig alle aktiven Verbindungen unterbrochen werden, bis der Neustart abgeschlossen wurde.

Anschließend empfiehlt es sich, sich erneut auf der Benutzeroberfläche einzuloggen und die aktuelle Version der Firmware zu überprüfen. Diese wird dir unter „System” und dann „Update” angezeigt. Wurde das Betriebssystem erfolgreich aktualisiert, empfiehlt sich außerdem das Erstellen eines aktuellen Back-ups, das Du unter „System” und „Sicherung” anlegen kannst.

Hinweis: Hast Du keinen eigenen Router, sondern das Gerät von Deinem Provider gemietet, kannst Du ein mögliches Update des Herstellers in der Regel nicht selbst einspielen. Stattdessen stellt der Provider eine eigene Firmware-Version zur Verfügung, die automatisch aufgespielt wird.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Zusammenfassung: Das Wichtigste in Kürze

Für ein Fritz!Box-Update ohne Internet benötigst Du eine passende Installationsdatei für das jeweilige Modell.

• Ob manuelles Update der Fritz!Box 7490, 7590 oder 7530: Die richtige Firmware muss vorab auf einen Computer oder Mac heruntergeladen werden.

• Anschließend stellst Du mit einem Netzwerkkabel eine Verbindung zwischen Fritz!Box und Rechner her. So lässt sich die Fritz!Box nämlich auch offline updaten.

• Nach Log-in auf dem Router kannst Du die Firmware der Fritz!Box mithilfe der Benutzeroberfläche auch ohne Internet aktualisieren.

Dieser Artikel Fritz!Box-Update ohne Internet durchführen: So geht’s kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Prozess gegen Jerome Boateng
People news
Milderes Urteil für Jérôme Boateng
Autor Oswald Egger wird mit Büchner-Preis 2024 ausgezeichnet
Kultur
Büchner-Preis für Autor Egger - «Nachricht als Glücksgefühl»
Taylor Swift's Eras Tour - London
Kultur
Londoner Museum engagiert Superfans von Taylor Swift
Weltweite IT-Ausfälle - Los Angeles International Airport
Internet news & surftipps
Wie ein Fehler weltweite Computerprobleme auslöste
Weltweite IT-Ausfälle - Symbolbild
Internet news & surftipps
Debakel für IT-Sicherheitsfirma Crowdstrike
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix gewinnt acht Millionen Kunden hinzu
Deutschland - Japan
Sport news
Basketball-Siege geben Selbstvertrauen für Olympia
Flugverkehr am BER eingestellt
Reise
Technische Probleme an Flughäfen: Das sind ihre Rechte