Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

The Callisto Protocol: Die besten Tipps zum Sci-Fi-Horror

In „The Callisto Protocol“ bist Du mitten im All auf engstem Raum mit blutrünstigen Alien-Zombies eingesperrt. Dein primäres Ziel ist es, zu überleben. Es gibt eine Handvoll Tutorials, die Dir das Nötigste erklären, um Monster zu bekämpfen oder ihnen bewusst aus dem Weg zu gehen. Den Rest erklären wir Dir in unserem ausführlichen Leitfaden mit den besten Tipps zu The Callisto Protocol.
The Callisto Protocol: Die besten Tipps zum Sci-Fi-Horror
The Callisto Protocol: Die besten Tipps zum Sci-Fi-Horror © YouTube/IGN

Blocke Deine Gegner und weiche Monstern aus

Einen der wichtigsten Tipps zu The Callisto Protocol möchten wir Dir gleich am Anfang mit auf den Weg geben: Wenn Du eine längere Zeit überleben möchtest, solltest Du sowohl das Blocken als auch Ausweichmanöver beherrschen. Zum Start des Spiels reicht es aus, wenn Du den widerlichen Monstern ausweichst.

Sobald Du mit mehreren Gegnern auf einmal konfrontiert bist, sind Blocks keine Kampfoption mehr – sondern Pflicht. In The Callisto Protocol gibt es keine Heil-Items. Dementsprechend ist Deine Gesundheit klar definiert. Realismus getreu besitzt Dein Protagonist nur eine limitierte Belastbarkeit: Seine Energie sinkt mit schnell aufeinanderfolgenden Angriffen.

Daraus resultiert, dass Deine Bewegungen schwerfälliger und langsamer vonstattengehen. Die gegnerischen Kreaturen haben dann ein viel leichteres Spiel mit Dir. Stürze Dich daher nicht zu aggressiv ins Gemenge, um sowohl Deine Lebenspunkte als auch Deine Ausdauer zu schonen. Bleib überwiegend in der Defensive, nutze Blocks und Ausweichmanöver.

Hol erst zum Gegenschlag aus, wenn es die Situation erlaubt. Übrigens gibt es auch hilfreiche Waffen-Upgrades, die einen Block einleiten: Manchmal ist der Angriff die beste Verteidigung.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

The Callisto Protocol: Alle Waffen und ihre Fundorte

Den Großteil der Waffen schaltest Du im Spielverlauf automatisch frei. Dazu begibst Du Dich zu den Reforge-Stationen, die als Werkbank zum Craften von Waffen und Upgrades dienen. Um diesen überaus praktischen 3D-Drucker zu verwenden, benötigst Du die entsprechenden Baupläne und Callisto-Credits. Letzteres erhältst Du vor allem als Beute von besiegten Monstern.

Elektroschlagstock

Der Schlagstock eignet sich für den Nahkampf. Mit ihm führst Du einige Kombos aus, die Du später zu Komboangriffen mit einer Schusswaffe ausbauen kannst. Am Ende dieser Angriffsabfolge erscheint eine Zieleinblendung für den finalen Schuss auf einen Gegner. Besonders hilfreich ist das im Umgang mit den widerwärtigen Tentakel-Monstern: Bevor sie weiter mutieren, schaltest Du sie mit einem gezielten Schuss aus.

Fundort: Du erhältst die Waffe zu Beginn als einfachen Schlagstock. Sobald Du aus dem Gefängnis ausgebrochen bist, gelangst Du an den Elektroschlagstock.

Revolver

Von Anfang bis Ende überzeugt der Revolver mit seiner Leistung. Es lohnt sich daher durchaus, einige Upgrades in die Schusswaffe zu investieren. Dadurch schaltest Du zusätzliche Features frei, die den Zombie-Monstern im wahrsten Sinne des Wortes Feuer unterm Hintern machen. Das letzte Upgrade sorgt beispielsweise dafür, dass Deine Schüsse nach einer kurzen Zeit eine Explosion auslösen.

Fundort: Stelle an der Reforge-Station Deinen ersten Waffendruck her. Dabei handelt es sich um den Revolver.

GRP

Im Verlauf von Kapitel 3 erhältst Du Zugriff auf eine Waffe namens GRP. Dabei handelt es sich um ein futuristisches Geschoss, das Du am Arm trägst. Mit ihr ziehst Du feindliche Einheiten an Dich heran und wirfst sie mit dem Einsatz einer zweiten Taste von Dir weg. Sie eignet sich ideal in Leveln, in denen es Abgründe gibt, in die Du sie hineinschleudern kannst.

Fundort: Schalte Kapitel 3 von The Callisto Protocol frei.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Skunk-Flinte

Auf kurzer Distanz zeigt Dir die Skunk-Flinte ihr volles Potenzial. Sie besitzt auch einen alternativen Feuermodus, bei der sie gleich mehrere Projektile auf einmal abfeuert. Diese prallen an den Wänden ab und sorgen an Gegnern für Schaden. Mit vier Schuss pro Magazin hält der Spaß nicht lange an. Verzichte darauf, die Skunk-Flinte mit Upgrades aufzurüsten.

Fundort: Im dritten Kapitel von The Callisto Protocol begibst Du Dich in den Bereich mit der Bezeichnung „D3 Basement“. Dort öffnest Du die verschlossene Tür mithilfe des Sicherungskastens. Begib Dich durch den Schacht und Du gelangst in eine Zelle. Dort findest Du den Bauplan für die Skunk-Flinte.

Aufstandsflinte

Neben dem Revolver ist auch die Aufstandsflinte eine absolut verlässliche Waffe in The Callisto Protocol. Jeder einzelne der acht Schüsse pro Magazin hat eine enorme Feuerkraft, die effizient durch Gegnermassen schießt. Waffenaufwertungen mithilfe von Upgrades an den Reforge-Stationen lohnen sich auf jeden Fall.

Fundort: Du bekommst die Waffe von Dani im fünften Kapitel von The Callisto Protocol. Sie wird Dir während einer Zwischensequenz überreicht.

Automatikpistole

Mit einer Magazingröße von 20 Schuss hat die Automatikpistole eine hohe Feuerrate. Eine einzelne Patrone richtet jedoch verhältnismäßig wenig Schaden an – da muss schon jeder Schuss sitzen. Und selbst dann ist der Schaden im Vergleich zum Revolver oder der Aufstandsflinte einfach zu gering. Wir geben keine Upgrade-Empfehlung.

Fundort: Du findest den Blueprint der Automatikpistole in einem Nebenraum innerhalb des sechsten Kapitels von The Callisto Protocol.

Sturmgewehr

Die beste Waffe in The Callisto Protocol findest Du erst weit am Ende des Spiels. Alle angesparten Callisto-Credits solltest Du in Upgrades für das Sturmgewehr investieren. Sie besitzt im Vergleich zu allen anderen Exemplaren die höchste Feuerrate und eignet sich ideal für Bosskämpfe. Vor allem im Kampf gegen den Endgegner von The Callisto Protocol erweist sie Dir treue Dienste.

Fundort: Finde das Schema des Sturmgewehrs ab Kapitel 7. Kletter die Leiter hinauf, die Dich nach Midtown führt. In einem kleinen Haus auf der linken Seite abseits des Hauptpfades findest Du das Rezept für die Herstellung an der Reforge-Station.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Waffen verbessern: Diese Tipps solltest Du bei Upgrades in The Callisto Protocol beherzigen

Sei Dir am besten direkt im Klaren darüber, welche Waffen Du in The Callisto Protocol herstellen möchtest. Denn sobald Du sie einmal besitzt, findest Du in der Spielwelt auch immer wieder Munition für diese Waffenart. Stellst Du ausschließlich die Waffen her, mit denen Du auch wirklich kämpfen möchtest, erhältst Du lediglich Munition für diese Exemplare. In der Summe hast Du also mehr Munition für Waffen, die Du effektiv nutzt.

Gibt es eine Karte in The Callisto Protocol?

Es gibt weder eine Minimap noch eine richtige Karte, die Du mit einem Shortcut öffnest, wie Du es möglicherweise aus anderen Spielen gewohnt bist. Das könnte vom Entwickler durchaus gewollt sein, um den Horror in The Callisto Protocol noch weiter zu schüren. Es gibt trotzdem ein paar Tipps, die Dir dabei helfen, die Orientierung zu behalten.

Merk Dir die Namen der Räume

Es gibt einige Räume im Spiel, über denen eine Bezeichnung steht. Merke Dir, welche Räume Du bereits betreten hast. Durch das Ausschlussprinzip erkennst Du, durch welche Türen Du bisher noch nicht gegangen bist. So findest Du Dich bereits etwas besser in einem Bereich zurecht und weißt schneller, welcher Weg Dich weiterführt.

Pass die Helligkeit in den Einstellungen an

Wie viele Titel des Horror-Genres liegt über der gesamten Umgebung ein dunkler Schleier. Je weniger Du siehst, desto gruseliger ist es. Das ist zwar toll für die Stimmung, trägt aber wenig dazu bei, etwas zu sehen. Geh daher in die Einstellungen und schraub die Helligkeit hoch. Nun solltest Du unbeleuchtete Wege schon etwas besser erkennen.

Leitfaden: Verliere Deine Mission nicht aus den Augen

Du verbringst bereits Stunden in einem Bereich von The Callisto Protocol und hast komplett den Faden verloren? Dann begib Dich in Dein Inventar-Menü und schau Dir oben rechts den gelb leuchtenden Text an. Dort ist stets Deine aktuelle Quest hinterlegt.

Gibt es New Game Plus (NG+) in The Callisto Protocol?

Vielen Spielenden stellt sich die Frage, ob es New Game Plus (NG+) gibt. Zum Zeitpunkt des Release gibt es diesen Modus nach dem abgeschlossenen Hauptspiel nicht. Es soll aber auf jeden Fall noch kommen! Der Entwickler von The Callisto Protocol hat auf Twitter bekannt gegeben, dass in den nächsten sechs Monaten immer wieder neuer Content nachgeliefert wird.

Bisher ist das Datum für NG+ auf den 7. Februar 2023 datiert. Was genau mit ins New Game Plus übertragen wird, ist noch unbekannt. Vermutlich wirst Du aber Dein Equipment, Deine Waffen sowie deren Upgrade und Deine freigeschalteten Skins mitnehmen. Am selben Tag fügt das Entwicklerstudio auch noch einen Hardcore-Modus zum Spiel hinzu.

Tipps zu The Callisto Protocol: Was beinhaltet der Season Pass?

Mit dem Season Pass schaltest Du über die nächsten sechs Monate sowohl neue Skins als auch das Seuchen- und Revoltenpaket frei. Was die Bundles genau beinhalten, erklären wir Dir im nächsten Abschnitt etwas genauer. Im Sommer 2023 erwartet Dich dann noch mehr Story-Inhalt, der möglicherweise das ein oder andere ungelöste Geheimnis lüftet.

Seuchenpaket

Das Bundle beinhaltet den Seuchenmodus, bei dem Dir eine festgelegte Menge an Munition und Gesundheitspaketen zur Verfügung steht. Es ist ein Survival-Modus, in dem Du nur ein einziges Leben besitzt – es gibt keine zweite Chance. Hinzu kommen außerdem 13 weitere Todesanimationen für Jacob und das Klamotten-Set „Wachturm“.

Revoltenpaket

Mit dem Revoltenpaket schaltest Du ein bisher unentdecktes Areal frei, in dem Du Wellen von Monstern besiegen musst, um neue Waffen, Upgrades sowie Callisto-Credits zu erhalten. Im neuen Modus namens „Revolte“ versuchst Du so lange wie möglich am Leben zu bleiben. Darüber hinaus gibt es zwölf weitere Todesanimationen für Monster und das schicke Outfit „Ingenieur“.

Welche Cheats gibt es für The Callisto Protocol?

Sollte Dir The Callisto Protocol zu schwer sein, versuch es noch einmal mit Cheats. Frei zugänglich und vertrauenswürdig sind ausschließlich die Trainer von wemod und plitch. Beide Anbieter konzentrieren sich lediglich auf Codes für die PC-Version des Spiels. Auf der Konsole hast Du leider keine Chance, sie zu verwenden.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Diese Cheats bieten die Trainer von wemod und plitch

Um Dir einen Überblick über das Angebot an Cheats einzuholen, damit Du Dich für einen der beiden Anbieter entscheiden kannst, findest Du hier eine Auflistung aller aktuell enthaltenen Codes.

wemod

  • unbegrenzte Gesundheit
  • Spielergeschwindigkeit festlegen
  • ein Treffer tötet
  • Spielgeschwindigkeit festlegen
  • unbegrenzte Callisto-Credits
  • unbegrenzte Munition
  • kein Nachladen

    plitch

    Die kostenlosen Cheats beinhalten:

  • Gesundheit auffüllen
  • wenig Gesundheit
  • Bewegungsgeschwindigkeit festlegen

    Durch ein Abonnement erhältst Du außerdem Zugriff auf Premium-Cheats wie:

  • Callisto-Credits hinzufügen
  • Godmode
  • kein Nachladen
  • unendlich GRP-Energie
  • einfache Tötungen

    Haben Dir unsere Tipps zu The Callisto Protocol weitergeholfen? Solltest Du noch Fragen haben, schreib sie uns gerne in die Kommentare.

    Dieser Artikel The Callisto Protocol: Die besten Tipps zum Sci-Fi-Horror kommt von Featured!

  • © Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
    Das könnte Dich auch interessieren
    Empfehlungen der Redaktion
    Sean Baker
    Tv & kino
    US-Regisseur Sean Baker gewinnt Goldene Palme
    Nicki Minaj
    People news
    Polizei stoppt Rapperin Nicki Minaj am Flughafen
    Prinz William
    People news
    Prinz William zeigt sich bei englischem Pokalfinale
    Smartphone
    Internet news & surftipps
    Messenger ICQ macht nach mehr als 27 Jahren dicht
    Tiktok
    Internet news & surftipps
    Bundeswehr will auf Tiktok um Nachwuchs werben
    GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
    Das beste netz deutschlands
    GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
    Vincent Kompany
    Fußball news
    Bericht: Kompany wird neuer Bayern-Trainer
    Tigermücke
    Gesundheit
    Was Reisende über das Dengue-Fieber wissen sollten