Doppeltorschütze Rashford widmet Treffer verstorbenem Freund

Englands Doppeltorschütze Marcus Rashford hat seine beiden Treffer bei der Fußball-WM in Katar einem kürzlich verstorbenen Freund gewidmet.
Englands Marcus Rashford jubelt nach seinem zweiten Tor zum 0:3. © Tom Weller/dpa

Auf die Frage, warum er nach seinem Tor beim 3:0 (0:0) gegen Wales in Richtung Himmel gezeigt habe, antwortete der 25 Jahre alte Stürmer: «Ich habe vor ein paar Tagen einen meiner Freunde verloren wegen Krebs. Er war eine großartige Person.»

Rashford hatte im ersten Spiel beim 6:2 gegen Iran bereits ein Tor als Joker erzielt und ist nun Toptorjäger der Three Lions bei diesem Turnier. Kapitän Harry Kane, der 2018 bei der WM Torschützenkönig wurde, ist weiterhin torlos.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Musik news
Musikpreise: Beyoncé bricht Grammy-Rekord - Petras gewinnt Trophäe
Internet news & surftipps
Internet: Chat-Dienst für organisierte Kriminalität stillgelegt
Mode & beauty
Deko-Ideen: Diese Vasen helfen beim Arrangieren von Blumen und Zweigen
Fußball news
Bundesliga: Fix: Hoffenheim trennt sich von Trainer Breitenreiter
Musik news
Auszeichnungen: Kim Petras gewinnt mit Sam Smith Grammy für «Unholy»
Tv & kino
Featured: Viking Wolf auf Netflix: Das Ende des norwegischen Werwolf-Thrillers erklärt
Auto news
Gebrauchtwagen-Check: BMW X2: Junges kompaktes SUV mit vielen Stärken
Das beste netz deutschlands
Featured: Europäischer Tag des Notrufs 112: So unterstützen Dich Mobilfunk-Technologien im Notfall