Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

In Imola: Vettel fährt in Sennas McLaren von 1993

Am 1. Mai 1994 verunglückte Ayrton Senna tödlich auf der Rennstrecke in Imola. Dort will der frühere Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel dem Brasilianer nun mit einer besonderen Aktion gedenken.
Sebastian Vettel
Sebastian Vettel will in Imola dem vor 30 Jahren gestorbenen Ayrton Senna gedenken. © Henning Kaiser/dpa

Der ehemalige Weltmeister Sebastian Vettel will im Rahmen des Formel-1-Rennens im italienischen Imola dem vor 30 Jahren gestorbenen Ayrton Senna mit einer besonderen Aktion gedenken. Der 36-Jährige wird am 19. Mai auf der Rennstrecke einen McLaren MP4/8 fahren, den Senna einst während seiner Zeit bei McLaren vor seinem Wechsel zu Williams fuhr. Das kündigte der Heppenheimer in einer Video-Botschaft bei Instagram an.

«Ayrton Senna war nicht nur ein Fahrer, den ich sehr schätzte, weil er einer der besten Rennfahrer der Geschichte war, sondern auch ein Mann mit großem Mitgefühl», sagte Vettel: «Es sind nun 30 Jahre seit seinem Unfall vergangen und ich möchte Ayrton meinen Tribut zollen.»

Am Mittwoch war dem tödlichen Unfall Sennas auf der Rennstrecke im italienischen Imola bereits mit einer Schweigeminute gedacht worden. An der Zeremonie auf dem Autodromo Enzo e Dino Ferrari nahmen neben Angehörigen und Vertretern der Formel 1 auch die Außenminister aus Italien, Brasilien und Österreich teil.

Am 1. Mai 1994 starb Senna bei einem Unfall auf dem Kurs. Er war in der Tamburello-Kurve von der Strecke abgekommen und mit seinem Williams mit über 200 km/h in die Mauer gekracht. Der dreimalige Weltmeister war nur 34 Jahre alt geworden. Am Tag zuvor war auf derselben Strecke bereits der Österreicher Roland Ratzenberger (33) tödlich verunglückt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Françoise Hardy
Musik news
Frankreichs Chanson-Ikone Françoise Hardy ist tot
Königin Camilla
People news
Queen Camilla ist neidisch auf Schirmherr Charles
Alles steht Kopf 2 | Filmkritik: Die Pubertät ist die Hölle – das musst Du sehen
Tv & kino
Alles steht Kopf 2 | Filmkritik: Die Pubertät ist die Hölle – das musst Du sehen
Apple
Internet news & surftipps
Apple: Ältere iPhones zu langsam für neue KI-Funktionen
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Vorschlag zu Minderungsrecht bei schlechtem Handynetz
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musks X schränkt Transparenz bei «Likes» ein
Jamal Musiala und Florian Wirtz
Fußball news
18 Jahre nach «Poldi» und «Schweini»: EM-Show mit «Wusiala»
Eine Gruppe stößt bei einer Feier an
Job & geld
Kein Unfallversicherungsschutz bei Sturz nach Betriebsfeier