Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Warntag hat in vielen Bereichen sehr gut funktioniert

Mit dem bundesweiten Warntag soll die Bevölkerung für das Thema Warnungen sensibilisiert werden. Auch in diesem Jahr ist eine Aktion geplant.
Tamara Zieschang
Tamara Zieschang (CDU), Innenministerin von Sachsen-Anhalt, lächelt. © Jan Woitas/dpa

Nach einer Auswertung des letzten Warntags hat sich Sachsen-Anhalts Innenministerin Tamara Zieschang zufrieden mit den Ergebnissen gezeigt. «Der Warntag 2023 hat in vielen Bereichen in Sachsen-Anhalt schon sehr gut funktioniert. So hat der Warnmix neben Radio und TV vor allem auch über den Einsatz von Sirenen und Warn-Apps weitgehend reibungslos geklappt», sagte die CDU-Politikerin am Mittwoch.

Um zukünftig auch wirklich alle Menschen zu erreichen, werde der diesjährige Warntag am 12. September 2024 erneut Informationen liefern. Mit dem bundesweiten Warntag soll die Bevölkerung für das Thema Warnungen sensibilisiert werden. Es sollen etwa Sirenen oder Apps ins Bewusstsein gerückt sowie Wissen zum Umgang mit Warnungen vermittelt werden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Felipe & Letizia
People news
Dienen und Pflicht: Zehn Jahre König Felipe VI. von Spanien
Erstausgabe
Kultur
Erstausgabe von «Harry Potter» für 45 000 Pfund versteigert
Nona und ihre Töchter
Tv & kino
Schwanger mit 70: Die Arte-Serie «Nona und ihre Töchter»
Nothing CMF Phone 1: Günstiges Handy mit austauschbarer Rückseite?
Handy ratgeber & tests
Nothing CMF Phone 1: Günstiges Handy mit austauschbarer Rückseite?
Google Podcast
Das beste netz deutschlands
Aus für Google Podcasts: So übertragen Sie ihre Abos
Xiaomi Mix Flip: Alle Gerüchte rund um das Klapphandy
Handy ratgeber & tests
Xiaomi Mix Flip: Alle Gerüchte rund um das Klapphandy
Klaus Gjasula
Fußball news
Albaniens Held Gjasula: Darmstadt-Profi schreibt Geschichte
Ein Einbrecher verschafft sich Zutritt zu einer Wohnung
Wohnen
Urlaubszeit: Rollläden besser oben der unten lassen?