Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Tierschutzbund: Situation der Tierheime katastrophal

Die Lage in den Tierheimen im Land ist weiter angespannt. Die Politik sucht nach Lösungen - doch laut Tierschutzbund ist das nicht so einfach.
Tierheim Mainz
Ein Kampfhund steht in seinem Zwinger im Tierheim der Landeshauptstadt. © Andreas Arnold/Deutsche Presse-Agentur GmbH/dpa

Nach Einschätzungen des Landesverbands Rheinland-Pfalz des Deutschen Tierschutzbundes sind die Tierheime im Land am Limit. «Die meisten Tierheime haben einen Aufnahmestopp, die meisten Tiere können nicht mehr aufgenommen werden», sagte der Vorsitzende Andreas Lindig. Die Situation der Tierheime sei katastrophal. «Sie haben die Kapazitätsgrenzen überschritten.»

Nach Angaben des Umweltministeriums gibt es in Rheinland-Pfalz 65 eingetragene Vereine, die die Erlaubnis zum Betreiben eines Tierheimes haben. Das geht aus einer Antwort des Ministeriums auf eine Kleine Anfrage der Freien Wähler-Abgeordneten Lisa-Marie Jeckel hervor. Darin heißt es, dem Umweltministerium sei die angespannte Situation der Tierheime bekannt. «Dies stellt nicht nur in Rheinland-Pfalz ein Problem dar, sondern ist bundesweit zu beobachten.»

Rheinland-Pfalz setze sich daher auch auf Bundesebene für «prophylaktische Maßnahmen wie Kennzeichnung und Registrierung von Hunden und Katzen sowie eine verbesserte Kontrolle des Internethandels ein, damit weniger Tiere in die Tierheime kommen».

Schnelle Lösungen sieht Lindig hingegen nicht. «Es kann nichts Kurzfristiges helfen, weil dieses Problem sich lange angekündigt hat und ignoriert wurde», sagte er. «Wir haben einfach zu viel Haustiere, die zu viele Leute sich anschaffen, die zu wenig Ahnung davon haben und sie dann zu oft abgeben müssen.»

Lindig wünscht sich, dass die Politik vor allem den Internethandel mit Hunden stärker reglementiert. «Es kann nicht sein, dass jeder Privatbürger da seine Hunde anbieten kann.» Dies müsse seriösen Tierschutzvereinen vorbehalten bleiben, die bestimmte Kriterien erfüllten.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Al Pacino
Tv & kino
Al Pacino als Priester in Exorzismus-Thriller
«Berghain»
Kultur
Club-Ranking: Kölns «Bootshaus» vor Berlins «Berghain»
Prinzessin Kate
People news
König Charles beruft Kate in exklusiven Orden
Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig nutzen
Das beste netz deutschlands
Gemeinsam Musik hören: Zwei Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig nutzen
Galaxy S23 FE: Die besten Alternativen zum Samsung-Smartphone
Handy ratgeber & tests
Galaxy S23 FE: Die besten Alternativen zum Samsung-Smartphone
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G im Test: Viel drin für wenig Geld
Handy ratgeber & tests
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G im Test: Viel drin für wenig Geld
Ralf Rangnick
Fußball news
Rangnick immer mehr im Bayern-Fokus - Emery kommt nicht
Haushaltsnahe Aufwendungen erst nach Einzug absetzbar
Job & geld
Haushaltsnahe Aufwendungen erst nach Einzug absetzbar