Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Kaiserslauterns Touré für drei Ligaspiele gesperrt

Nach einer Tätlichkeit am letzten Spieltag wird Lauterns Almamy Touré gesperrt. Er verpasst damit den Start der kommenden Saison. Im DFB-Pokalfinale darf er aber dabei sein.
Almamy Touré
Almamy Touré. © Uwe Anspach/dpa

Almamy Touré vom Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern ist für die nächsten drei Ligaspiele gesperrt worden. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Dienstag mit. Das DFB-Pokalfinale am Samstag gegen Bayer 04 Leverkusen betrifft die Sperre nicht.

Touré hatte am letzten Spieltag dieser Saison gegen Eintracht Braunschweig (5:0) wegen einer Tätlichkeit die Rote Karte gesehen. Der 28-Jährige beziehungsweise Lautern haben dem Urteil zugestimmt. Dieses ist damit rechtskräftig.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Lang Lang
Musik news
Starpianist Lang Lang erhält Opus Klassik 2024
Jodie Foster
People news
Jodie Foster: «Schauspielerei war gegen meine Natur»
Eddie Murphy
Tv & kino
«Beverly Hills Cop»-Regisseur: Murphy wird unterschätzt
Brawl Stars: So stellst Du Deinen Account wieder her
Handy ratgeber & tests
Brawl Stars: So stellst Du Deinen Account wieder her
AFK Journey: Tipps, Server wechseln und mehr
Handy ratgeber & tests
AFK Journey: Tipps, Server wechseln und mehr
Apple
Internet news & surftipps
Apple führt neue KI-Funktionen vorerst nicht in der EU ein
Julian Nagelsmann
Nationalmannschaft
Nagelsmanns Lehren vor der K.o.-Runde
Nackenschmerzen
Gesundheit
Stiftung Warentest: Keine Massagepistole schneidet «gut» ab