Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Verweis auf «Königreich Deutschland» als Behörde untersagt

Der Betreiber einer Kampfsportschule in Düsseldorf darf im Impressum seines Internetauftritts weder «Königreich Deutschland» als Aufsichtsbehörde nennen, noch auf die Gerichtsbarkeit dieses Königreichs verweisen. Beides sei irreführend, befand das Oberlandesgericht in Düsseldorf am Donnerstag (I 20 Ukl 6/23). Das Gericht gab damit einer Klage der Verbraucherzentrale Hessen statt. Bei einem Verstoß gegen das Verbot drohen dem Betreiber nun 250.000 Euro Ordnungsgeld oder Ordnungshaft. 
Königreich Deutschland
Der Schriftzug "Königreich Deutschland" und ein Wappen. © Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/dpa

Das zur «Reichsbürger»-Szene zählende sogenannte «Königreich Deutschland» wird im NRW-Verfassungsschutzbericht im Kapitel Rechtsextremismus erwähnt. Die Gruppierung wurde 2012 in Wittenberg (Sachsen-Anhalt) gegründet, sie wurde von Peter Fitzek gegründet, der sich selbst zum «König von Deutschland» ernannte.

Die Gruppe erwecke den Anschein, man könne sich durch einen «Übertritt» zum «Königreich» der Steuerpflicht entziehen, heißt es vom Verfasssungschutz. Das «Betriebsregister 2022» des «Königreichs» führt die in Düsseldorf ansässige Kampfsport-Schule als dem «Königreich» zugehörig auf. 

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Christina und Luca Hänni
People news
«Let's Dance»-Nachwuchs: Baby Hänni ist da
Internationaler Schumann-Wettbewerb
Musik news
Solisten aus China und Malaysia gewinnen Schumann-Wettbewerb
Gordon Ramsay
People news
TV-Koch Ramsay nach schwerem Fahrradunfall: Tragt einen Helm
McDonald's
Internet news & surftipps
KI soll in Zukunft Bestellungen bei McDonald's annehmen
Meta-Logo
Internet news & surftipps
Meta verzögert Start von KI-Software in Europa
Fußball-EM schauen
Das beste netz deutschlands
Fußball im TV: Warum jubeln die Nachbarn früher?
Julian Nagelsmann
Nationalmannschaft
Groß, Sané, Füllkrug, Müller, Can: Nagelsmanns Joker-Ranking
Eine Frau arbeitet am Laptop
Job & geld
So nutzen Sie Vergleichsportale richtig