Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Gesundheitsprojekt mit Telemedizin bei Cuxhaven gestartet

Besonders in ländlichen Regionen ist die medizinische Versorgung oft schwierig. Ein neues Gesundheitsprojekt im Landkreis Cuxhaven sieht Hausbesuche mittels Telemedizin vor.
Arzt
Ein Schild mit der Aufschrift «Arzt» hängt an einer Straßenlaterne. © Tom Weller/dpa

Telemedizin, Hausbesuche und Betreuungsangebote: Ein neues Gesundheitsprojekt ist am Mittwoch im Landkreis Cuxhaven gestartet. In der Gemeinde Wurster Nordseeküste wird das Regionale Versorgungszentrum (RVZ) bundesweit erster «Regionaler Gesundheitspartner» der Ersatzkassen. Die Gemeinschaftspraxis Gesenhues & Partner in Ochtrup und Gronau (Nordrhein-Westfalen) ist ein zweiter Standort. Die medizinische und pflegerische Versorgung soll damit in der ländlichen Region anders angegangen werden. So würden auch Patientinnen und Patienten einbezogen, die bisher nicht Teil der medizinischen Regelversorgung sind, hieß es in einer Mitteilung des Verbands der Ersatzkassen.

Um zudem Ärzte zu entlasten, sollen einige Aufgaben an qualifiziertes nichtärztliches Fachpersonal delegiert werden. Das Projekt ist zunächst auf drei Jahre befristet, weitere Standorte in anderen Bundesländern sollen folgen.

Insbesondere ältere und demenzielle Patienten, aber auch andere mit besonderem Unterstützungsbedarf sollen umfassend betreut werden. Dazu bestimmen sogenannte Care und Case Manager gemeinsam mit Patienten Versorgungsziele. Sie bleiben Ansprechpartner und kümmern sich auch darum, vorhandene Pflegeangebote und Unterstützungsangebote zum Beispiel fürs Einkaufen zu vermitteln.

Eine geschulte «Nichtärztliche Praxisassistenz» besucht Patienten zu Hause und in Pflegeheimen. Als technisches Hilfsmittel dient dabei ein Telemedizin-Rucksack, er ist mit verschiedenen digitalen Geräten wie mobilem EKG ausgestattet. Im weiteren Verlauf des Projekts sollen Ärzte entlastet werden, indem medizinische Assistenzberufe mit abgeschlossenem Studiengang delegierbare Aufgaben übernehmen. Sie können unter anderem Wundkontrollen, die Erarbeitung von Therapievorschlägen sowie die Dokumentation von Befunden und Behandlungsabläufen übernehmen.

«Ich freue mich, dass wir die Medizin zum Menschen bringen und hier ganz vorn in Niedersachsen sind», sagte der Erste Kreisrat des Landkreises Cuxhaven, Friedhelm Ottens. Mit etwa 201.000 Einwohnern gehöre der Landkreis zu den bevölkerungsreicheren in Niedersachsen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Justin Timberlake
People news
Timberlake alkoholisiert im Auto erwischt - Polizeigewahrsam
Anouk Aimée
Tv & kino
Die Vielgeliebte des französischen Films: Anouk Aimée
Black Clover Mobile: Tier-List – die besten Charaktere im Ranking
Games news
Black Clover Mobile: Tier-List – die besten Charaktere im Ranking
Tiktok
Internet news & surftipps
US-Behörde mit neuen Vorwürfen gegen Tiktok
Samsung Music Frame
Das beste netz deutschlands
Sound von der Wand: Samsung Music Frame und Ikea Symfonisk
Portugal - Tschechien
Fußball news
Portugal mit «Schmerz und Schweiß» zum glücklichen Sieg
Eine Frau arbeitet im Homeoffice
Job & geld
Umwidmung: Wenn private Gegenstände beruflich genutzt werden