Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Nach Angriff: Mutmaßlicher Täter psychologisch untersucht

Der 22-Jährige, der am Freitag bewaffnet in eine Schule im brandenburgischen Petershagen eingedrungen war, ist nach dem Vorfall medizinisch untersucht worden. «Er kam dann in ein Krankenhaus, wo geschaut wird, ob die Ursache des Geschehens in einem psychologischen Ausnahmezustand zu sehen ist», erklärte ein Sprecher der Polizei am Montag. Zu dem Ergebnis werde man sich nicht äußern. Zudem wurde er aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen.
Amokalarm in einer Schule in Petershagen
Ein Polizeiauto steht vor einer Schule. © Christophe Gateau/dpa

Der 22-Jährige hatte am Freitagmorgen mit einem Messer und einer Schreckschusswaffe eine Gesamtschule in Petershagen östlich von Berlin betreten und eine Mitarbeiterin der Schule bedroht. Anschließend wurde er von der Polizei überwältigt und festgenommen. Zuvor war ein Amokalarm ausgelöst worden. Den Angaben zufolge befanden sich zu dem Zeitpunkt vor allem Lehrkräfte, Schulmitarbeiter und Beschäftigte einer Gartenbaufirma in der Schule. Schüler seien noch nicht in der Einrichtung gewesen.

Dem 22-Jährigen werde Bedrohung vorgeworfen, erklärte der Sprecher der Polizei weiter. «Ob Nötigung oder darüber hinaus noch weitere Tatbestände eine Rolle spielten, haben die Ermittlungen zu erbringen.» Bei Durchsuchungen an der Wohnanschrift des Mannes wurden Beweismittel sichergestellt. Dabei handele es sich nach Polizeiangaben um Speichermedien. Zum weiteren Ermittlungsvorgehen wollte sich die Polizei nicht äußern.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Harald Schmidt
People news
Harald Schmidt bleibt Scholz-Fan
Lena Klenke
People news
Lena Klenke über AfD-Stimmen junger Wähler enttäuscht
William und Kate
People news
Royale Rückkehr: Lächelnde Kate bei Geburtstagsparade
Meta-Logo
Internet news & surftipps
Meta verzögert Start von KI-Software in Europa
Fußball-EM schauen
Das beste netz deutschlands
Fußball im TV: Warum jubeln die Nachbarn früher?
watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle
Handy ratgeber & tests
watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle
Julian Nagelsmann
Nationalmannschaft
Nagelsmann beginnt Vorbereitung auf Ungarn-Spiel
Gestresster Mann
Gesundheit
Psychische Belastung? 5 Signale, dass alles zu viel wird