Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Berliner Theatertreffen: Viele Veranstaltungen ausverkauft

Das Berliner Theatertreffen gilt als Gipfeltreffen deutschsprachiger Bühnen. Die Tickets dafür sind beliebt.
Haus der Berliner Festspiele
Ein Plakat "Theatertreffen" steht vor dem Eingang des Hauses der Berliner Festspiele in der Schaperstraße. © Soeren Stache/dpa

Der Ticketverkauf des Berliner Theatertreffens ist laut Angaben der Veranstalter wie geplant am Freitag angelaufen. «Der Vorverkauf startete heute pünktlich um 14 Uhr und verlief reibungslos», teilte eine Sprecherin der Berliner Festspiele am Freitag mit. Viele Veranstaltungen beim Gipfeltreffen der deutschsprachigen Bühnen seien bereits ausverkauft. «Ein Blick in den Webshop lohnt trotzdem, da regelmäßig Tickets freigegeben werden», teilte die Sprecherin weiter mit.

Eine Jury hat zehn bemerkenswerte Inszenierungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz für das Theatertreffen zwischen dem 2. und 20. Mai ausgewählt, darunter gleich zwei der Berliner Schaubühne. Karten für die Inszenierungen kosten zwischen 7 und 56 Euro. Eröffnet werden soll das Bühnenfestival mit Lessings Klassiker «Nathan der Weise» in einer Inszenierung der Salzburger Festspiele unter der Regie von Ulrich Rasche.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Ich hab' noch so viel vor
Tv & kino
Zum Teufel mit den Prognosen: «Ich hab' noch so viel vor»
Filmfestival in Cannes - «The Apprentice»
Tv & kino
Trump will gegen Film über ihn vorgehen
Prinz Harry
People news
Rückschlag für Prinz Harry bei Klage gegen Verlag
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
KI-Gesetz der EU endgültig beschlossen
Microsoft-Manager Brett Ostrum zeigt ein Notebook und ein Tablet
Das beste netz deutschlands
Microsoft legt Mindestvorgaben für KI-PCs fest
Frau mit iPhone
Das beste netz deutschlands
Neue iOS-Version behebt Problem mit gelöschten Fotos
Toni Kroos
Fußball news
Toni Kroos beendet Karriere nach der EM
Arbeiter mit dunkler Arbeitshose
Job & geld
Darf der Arbeitgeber die Hosenfarbe vorschreiben?