Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Reparatur von Zugspitz-Gipfelkreuz wird dauern

Das berühmte Gipfelkreuz an Deutschlands höchstem Berg hat einen Teil seiner Strahlkraft verloren: Ein Zacken seines goldenen Strahlenkranzes ist abgebrochen. Weil in der Höhe tiefer Winter herrscht, werde es Wochen dauern, bis die Reparatur angegangen werden können, sagte die Sprecherin der Bayerischen Zugspitzbahn, Verena Tanzer, am Mittwoch. Mehrere Medien hatten über den fehlenden Zacken mit den drei Strahlen berichtet. Schon zum dritten Mal seit 2017 hat das vergoldete Kreuz Schaden genommen und muss wiederhergestellt werden.
Gipfelkreuz auf der Zugspitze
Das Gipfelkreuz auf der Zugspitze wird repariert. © Sven Hoppe/dpa/Archivbild

Wahrscheinlich hatte der heftige Sturm um Weihnachten herum an dem 2962 Meter hohen Gipfel das Stück mit den Strahlen heruntergerissen. Am Tag vor dem Heiligen Abend hatten das Sturmtief «Zoltan» gewütet, an der Zugspitze wie auch in einigen anderen Skigebieten konnten Seilbahnen und Lifte nicht fahren.

Das Fehlen des Stücks sei nach Weihnachten festgestellt worden, sagte Tanzer. Rund zwei Wochen später, am 9. Januar, sahen Mitarbeiter bei Arbeiten an der Südseite des Gipfels im Schnee etwas Goldenes glitzern - das abgebrochene Stück. Der stellvertretende Betriebsleiter der Bayerischen Zugspitzbahn, Julian Fremgen, barg das rund fünf Kilogramm schwere Stück am Seil gesichert.

«Aktuell ist in Klärung, wie, wann und wo das Gipfelkreuz gerichtet wird», sagte Tanzer. Eine Demontage und ein Transport des 4,88 Meter hohen und 300 Kilogramm schweren Kreuzes ins Tal sei um einiges kostenintensiver als eine Reparatur direkt am Gipfel. «Unsere Vermutung ist: Das wird wahrscheinlich am Berg passieren», sagte Tanzer.

2017 war das Kreuz bei Bauarbeiten zur neuen Zugspitzbahn beschädigt worden, damals musste es extra ins Tal gebracht werden. 2019 hatte der Sturm genau den gegenüberliegenden Zacken heruntergerissen. Auch damals wurde das Stück gefunden - und konnte am Berg wieder angebracht werden.

Seit 1851 steht auf der Zugspitze ein vergoldetes Gipfelkreuz. Seit rund 30 Jahren steht auf dem Gipfel aber eine Nachbildung, das Original ist im Museum Werdenfels zu sehen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Pokémon Horizonte: Neue Serie ohne Ash Ketchum
Tv & kino
Pokémon Horizonte: Neue Serie ohne Ash Ketchum
Fallout-Serie: Das Ende erklärt – was passiert in den Vaults wirklich?
Tv & kino
Fallout-Serie: Das Ende erklärt – was passiert in den Vaults wirklich?
Kettcar
Musik news
Kettcar auf Platz eins der Album-Charts
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Xperia 10 VI: Macht Sony alles anders?
Handy ratgeber & tests
Xperia 10 VI: Macht Sony alles anders?
Xabi Alonso
Fußball news
Alonsos Leverkusen vor historischem Titel
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen