Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Rohingya brechen aus Flüchtlingslager aus

Hunderttausende Rohingya wurden 2017 aus Myanmar vertrieben - viele von ihnen leben seitdem in Flüchtlingslagern. Aus einem malaysischen Lager brachen nun mehr als hundert Menschen aus.
Rohingya in Malaysia
Eine Gruppe der muslimischen Minderheit Rohingya 2022 nach ihrer Flucht aus einem malaysischen Lager. © Uncredited/Polis Diraja Malaysia/AP/dpa

Aus einem Flüchtlingslager in Malaysia sind mehr als 130 Menschen geflohen. Es handle sich bei ihnen um 115 Rohingya und 16 weitere Menschen aus Myanmar, berichtete die malaysische Nachrichtenagentur Bernama unter Berufung auf Polizeiangaben. Mindestens einer von ihnen sei bei einem Unfall an einer nahegelegenen Schnellstraße ums Leben gekommen, hieß es. 

Die Flucht ereignete sich demnach am späten Donnerstagabend. Zuvor habe es in dem Lager in Bidor im westlichen Bundesstaat Perak Proteste gegeben, hieß es. Die Geflüchteten seien nach Angaben der Polizei zwischen 17 und 35 Jahre alt. Nach ihnen werde in der Umgebung des Lagers gesucht. Sie hätten weder Geld noch Lebensmittel bei sich.

2022 waren 528 Rohingya-Flüchtlinge aus einem Lager im Bundesstaat Penang geflohen. Ein Großteil der Menschen war bei einer sofort eingeleiteten Fahndung wieder gefunden worden.

Die Rohingya sind eine muslimische Minderheit, die 2017 brutal aus ihrer Heimat im überwiegend buddhistischen Myanmar vertrieben wurde. Jedes Jahr riskieren Hunderte von ihnen ihr Leben auf dem Seeweg und suchen Zuflucht in Malaysia oder Indonesien. Die Vereinten Nationen bezeichnen die Verfolgung der Rohingya als Völkermord. Die Angehörigen der Minderheit hatten durch ein 1982 erlassenes Gesetz der Militärjunta Myanmars ihre Staatsbürgerschaft verloren.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Rod Stewart
People news
Rod Stewart: «Putin muss gestoppt werden»
Aus Mangel an Beweisen
Tv & kino
Das sind die Streaming-Tipps für die Woche
Coldplay auf der Bühne
Musik news
Coldplay: Platte aus Plastikflaschen
Samsung Galaxy S24 FE: Wird es besser als das Galaxy S24?
Handy ratgeber & tests
Samsung Galaxy S24 FE: Wird es besser als das Galaxy S24?
Widget-Ansicht auf dem Windows-Sperrbildschirm
Das beste netz deutschlands
So schalten Sie den neuen Sperrbildschirm in Windows ab
Funkmast
Internet news & surftipps
Netzagentur-Chef: Pflicht für flächendeckendes Handynetz
Torjubel
Fußball news
Pechvogel Lukaku: Belgien nach Auftaktpleite unter Druck
Arbeit am Laptop
Job & geld
«Finanztest»: Online-Rechtsberatung überzeugt nicht immer