Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

«In tiefer Trauer»: Mutter von Melania Trump gestorben

Die Mutter der früheren US-First Lady ist gestorben. Das teilt Melania Trump mit. Ihre Mutter habe sich ganz ihrer Familie und ihrem Schwiegersohn gewidmet.
Melania Trump
Melania Trump tritt nach dem Auszug aus dem Weißen Haus im Januar 2021 nur noch selten in der Öffentlichkeit auf (Archivbild). © J. Scott Applewhite/AP/dpa

Die Mutter der ehemaligen First Lady der USA, Melania Trump, ist tot. Sie gebe den Tod ihrer geliebten Mutter Amalija Knavs «in tiefer Trauer» bekannt, schrieb die 53-jährige Ehefrau von Ex-Präsident Donald Trump (2017-2021) in der Nacht auf der Plattform X, vormals Twitter.

«Amalija Knavs war eine starke Frau, die sich immer mit Anmut, Wärme und Würde bewegte», hieß es in dem Post weiter. «Sie widmete sich ganz ihrem Mann, ihren Töchtern, ihrem Enkel und ihrem Schwiegersohn. Wir werden sie über alle Maßen vermissen und ihr Vermächtnis weiterhin ehren und lieben.» Das Alter der Mutter oder die Todesursache wurden in dem Post nicht genannt.

Melania Trump tritt nach dem Auszug aus dem Weißen Haus im Januar 2021 nur noch selten in der Öffentlichkeit auf. Das Ex-Model kommt aus Slowenien und lebt seit den 1990er Jahren in den USA. Nach der Hochzeit mit Donald Trump im Jahr 2005 erwarb sie die US-Staatsbürgerschaft. Trump selbst will nach der Wahlniederlage gegen Joe Biden 2020 bei der Präsidentschaftswahl im November erneut für die Republikaner antreten.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor gestorben
People news
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor ist gestorben
The Masked Singer
Tv & kino
«Masked Singer»: Giovanni Zarrella war zweites «Mysterium»
Spaniens Alt-Königin Sofía
People news
Spaniens Altkönigin Sofía verlässt Krankenhaus
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix erhöht Preise in Deutschland
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
FC Schalke 04 - 1. FC Nürnberg
2. bundesliga
Geraerts lobt Schalke-Team: «Wie Krieger gekämpft»
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen