Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

New Kids On The Block sind «Still Kids»

In Deutschland sind die New Kids On The Block nicht mehr so präsent. In den USA hingegen füllt die legendäre Boygroup die großen Hallen. Nach elf Jahren veröffentlichen sie nun auch wieder ein Album.
New Kids On The Block
New Kids On The Block 2014 in der Frankfurter Jahrhunderthalle. © Arne Dedert/dpa

Lange vor NSYNC, den Backstreet Boys und auch Take That waren die New Kids On The Block die populärste Boygroup der Welt. Kreischende Teenies, wo immer Donnie Wahlberg, die Brüder Jordan und Jonathan Knight, Joey McIntyre und Danny Wood auftauchten.

Die deutsche Jugendzeitschrift «Bravo» enthielt zwischen 1988 und 1990 fast wöchentlich ein Poster der New Kids oder kurz NKOTB. In den USA toppten sie mit Hits wie «I'll Be Loving You (Forever)», «Hangin' Tough» und «Step By Step» die Charts. Doch dann bleiben die Hits aus und die Gruppe löste sich 1994 auf.

Umjubeltes Comeback

Erst 2008 folgte ein umjubeltes Comeback und seitdem ging es für die Band stetig bergauf. In Nordamerika füllen die New Kids On The Block die großen Hallen und veranstalten sogar ihre eigene Kreuzfahrt mit Fans. Auch als gestandene Männer tanzen sie immer noch perfekt choreografiert.

Zwei Alben mit neuen Songs haben sie seitdem veröffentlicht - und die nostalgische Single «Bring Back The Time» mit Rick Astley, Salt ’N’ Pepa und En Vogue. Nach elf Jahren veröffentlicht das Quintett nun auch wieder ein komplettes Studioalbum - mit dem bezeichnenden Titel «Still Kids».

«And we're still just kids from a nobody town, still just kids that are messing around» (Und wir sind immer noch nur Kinder aus einer Kleinstadt, immer noch nur Kinder, die herumalbern), singt Joey McIntyre, mit 51 der jüngste der Band, in der Leadsingle «Kids». Im Musikvideo springen und tanzen die fünf Musiker aus Boston und Umgebung sichtlich amüsiert durch verschiedene Räume eines ganz normalen Wohnhauses - wie Kinder eben.

Musikalisch ist «Kids» moderner, tanzbarer Pop, perfekt produziert und mit Ohrwurmfaktor. Emotional aufgeladene Balladen an der Grenze zum Kitsch - oder deutlich darüber - gehörten immer schon genauso zum New-Kids-Repertoire und dürfen dementsprechend auch auf dem neuen Album nicht fehlen. «A Love Like This» heißt die Nummer, die mit Synthesizern und Gitarrensolo eher an die Powerballaden von Rockbands der 80er Jahre erinnert als an Boygroup-Schnulzen.

Treue und neue Fans

Langjährigen Fans, die noch immer überwiegend, aber längst nicht ausschließlich weiblich sind, dürfte die Musik gefallen. Darauf deuten die begeisterten Reaktionen hin, die die New Kids On The Block bereits bekamen, als sie mit ihrem Song «Kids» vor zwei Monaten in der «Kelly Clarkson Show» auftraten.

Ein Kommentar unter dem Video des Auftritts bei Youtube zeigt, dass die New Kids auch noch neue Fans für sich gewinnen können. «Ich bin ein 54 Jahre alter Mann und war damals nie ein Fan von ihnen», schrieb ein Nutzer. «Aber das hat mich zum Lächeln gebracht. Toll etwas zu hören, das einfach Spaß macht und fröhlich ist.»

© dpa ⁄ Philip Dethlefs, dpa

Alle Alben und Songs zum Download bei Vodafone Music

New Kids On The Block
Musik entdecken
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
«Germany's Next Topmodel»
Tv & kino
«Germany's Next Topmodel»: Lea und Jermaine gewinnen
Sängerin Shakira
People news
Shakira: Gerade keinen Platz für einen Mann
Hunter Schafer
Tv & kino
Neue «Blade Runner»-Serie: Rollen für Schafer und Yeoh
Microsoft
Internet news & surftipps
Microsoft verschiebt Start von umstrittener KI-Suchfunktion
iPad mini 7: Dann könnte es erscheinen, das soll es können
Handy ratgeber & tests
iPad mini 7: Dann könnte es erscheinen, das soll es können
Apple AirTags 2: Alle Gerüchte zu den Trackern der nächsten Generation
Handy ratgeber & tests
Apple AirTags 2: Alle Gerüchte zu den Trackern der nächsten Generation
DFB-Team
Nationalmannschaft
Frühstück, Aktivierung, Besprechung: Zeitplan zum EM-Anpfiff
Gartenarbeit
Wohnen
9 Tipps: So geht Gärtnern ohne Rückenschmerz