Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Ukraine-Krieg: FIFA verlängert Transferregel für Ausländer

Ausländische Fußballspieler müssen weiterhin nicht gegen ihren Willen nach Russland oder in die Ukraine zurückkehren. Der Weltverband FIFA verlängerte die Sonderregelung für Transfers von ausländischen Profis und Trainern von Vereinen aus Russland und der Ukraine um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2025.
FIFA-Logo
Die FIFA verlängert die Transferregel für ausländische Spieler und Trainer von Vereinen in Russland und der Ukraine. © Sebastian Gollnow/Deutsche Presse-Agentur GmbH/dpa

Das Council entschied wegen des russischen Angriffskriegs in der Ukraine, dass diese Akteure ihre Verträge einseitig aussetzen dürfen. Dabei handele es sich um eine «signifikante Zahl» von Spielern und Trainern, hieß es in einer Mitteilung weiter.

Die Maßnahmen hatten die FIFA Anfang März 2022 beschlossen und seitdem mehrfach verlängert. Der Weltverband und die Europäische Fußball-Union UEFA haben russische Mannschaften von internationalen Wettbewerben ausgeschlossen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Notruf Hafenkante Staffel 19: Neue Krimis von der Waterkant
Tv & kino
Notruf Hafenkante Staffel 19: Neue Krimis von der Waterkant
Marvel: Alle Filme des MCU in der chronologischen Reihenfolge
Tv & kino
Marvel: Alle Filme des MCU in der chronologischen Reihenfolge
Loris Karius und Diletta Leotta
People news
Torwart Karius und Diletta Leotta haben geheiratet
Brawl Stars: So stellst Du Deinen Account wieder her
Handy ratgeber & tests
Brawl Stars: So stellst Du Deinen Account wieder her
AFK Journey: Tipps, Server wechseln und mehr
Handy ratgeber & tests
AFK Journey: Tipps, Server wechseln und mehr
Apple
Internet news & surftipps
Apple führt neue KI-Funktionen vorerst nicht in der EU ein
Schottland - Ungarn
Fußball news
Ungarn 1:0 gegen Schottland - Bangen um Varga
Eine Mutter fotografiert ihr Kind auf einem Spielplatz
Familie
Kinderfotos teilen: Darauf sollten Eltern achten