Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Gulacsi über Brehme: Ein Verlust für den Weltfußball

Auch bei RB Leipzig ist der Tod von Andreas Brehme ein Thema. Torhüter Peter Gulacsi würdigt den Siegtorschützen des WM-Finals von 1990.
Fußball-Weltmeister Andreas Brehme gestorben
Die deutsche Mannschaft stellt sich nach dem 1:0-Finalsieg gegen Argentinien bei der Fußball-Weltmeisterschaft im Olympiastadion von Rom zum Mannschaftsfoto auf. © Frank Leonhardt/dpa/Archivbild

Als eine Legende des deutschen Fußballs hat Peter Gulacsi den in der Nacht zu Dienstag verstorbenen früheren Fußball-Nationalspieler Andreas Brehme bezeichnet. Der Torhüter von RB Leipzig und der ungarischen Nationalmannschaft sagte: «Es ist ein großer Verlust für den deutschen und den Weltfußball.» Wenn man das Siegtor in einem Weltmeisterschafts-Finale erziele, sei dies von besonderer Bedeutung. «Wir werden uns immer an ihn erinnern», sagte Gulacsi, der selbst erst 1990 geboren wurde, in dem Jahr, in dem Brehme mit seinem verwandelten Strafstoß Deutschland in Rom gegen Argentinien zum Titel schoss. Brehme wurde nur 63 Jahre alt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor gestorben
People news
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor ist gestorben
Starkoch Gordon Ramsay
People news
Britischer Starkoch Ramsay hat Ärger mit Hausbesetzern
Verhüllungskünstler Christo und Jeanne-Claude
Kultur
Lindau: Ausstellung mit Werken von Christo und Jeanne-Claude
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix erhöht Preise in Deutschland
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Florian Wirtz und Xabi Alonso
Fußball news
Die Gesichter der Traumsaison von Bayer Leverkusen
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen