Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

1. FC Köln mit drei Ausfällen für Spiel gegen Gladbach

Das 0:2 gegen Bayer Leverkusen nach mehr als 75 Minuten Unterzahl und ordentlicher Leistung ist für den 1. FC Köln bitter. Nun folgt das nächste Derby. Doch da werden drei weitere Spieler fehlen.
1. FC Köln - Bayer Leverkusen
Leverkusens Jeremie Frimpong (M) bejubelt sein Tor zum 1:0. © Rolf Vennenbernd/dpa

Der personelle Aderlass wog bei den Kölnern deutlich schwerer als die bittere, aber erwartbare Derby-Niederlage gegen den souveränen Tabellenführer der Fußball-Bundesliga. «Das war eine verlustreiche Schlacht», sagte Trainer Timo Schultz vom 1. FC Köln nach dem 0:2 gegen Bayer Leverkusen. Jan Thielmann wegen einer Roten Karte, Dejan Ljubicic wegen seiner fünften Gelben Karte und Justin Diehl wegen einer Muskelverletzung werden Schultz und dem Tabellen-16. am nächsten Samstag fehlen. Dann gibt es das emotional noch wichtigere und sportlich aussichtsreichere Derby gegen Borussia Mönchengladbach. 

Hinzu kommen einige Fragezeichen. So beim immer noch besten Saison-Torschützen Davie Selke, der nach einer Fußverletzung nicht wie von Schultz angekündigt sein Kader-Comeback geben konnte. «Das war eine Vernunftentscheidung», sagte der Trainer: «Ich hätte ihn gerne dazugenommen. Aber er hatte nicht eine volle Trainingseinheit, er war über sechs Wochen raus, und er hat eine Historie, als er schon einmal zu früh eingestiegen ist.» Gegen Gladbach sei Selke aber «sicherlich mehr als eine Alternative».

Und plötzlich steht auch ein Fragezeichen hinter Kapitän Florian Kainz, der gegen Leverkusen nicht einmal eingewechselt wurde. Bei der Benennung der Startelf wurde ihm links offensiv Sargis Adamyan vorgezogen, der in dieser Saison noch nicht einmal begonnen hatte; bei dessen Auswechslung dann Youngster Diehl und nach dessen verletzungsbedingter Auswechslung nach nur 2:55 Minuten auch noch der eigentliche Linksverteidiger Leart Paqarada. «Dass er hinten raus gar nicht kommt, war anders geplant», versicherte Schultz. Eine Einwechslung habe sich durch die Unterzahl «nicht ergeben». Kainz sei aber weiter «mein verlängerter Arm und wird ein entscheidender Spieler bleiben».

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Wu-Tang Clan
Musik news
Geheimes Album vom Wu-Tang Clan wird erstmals gespielt
Nicole Kidman
People news
Nicole Kidman zerstörte aus Wut Tür mit Stein
Kung-Fu, Fußball und Vampire: Das sind Deine GigaTV-Highlights im Juni
Tv & kino
Kung-Fu, Fußball und Vampire: Das sind Deine GigaTV-Highlights im Juni
Cyberkriminalität
Internet news & surftipps
BKA: Bisher größter Schlag gegen weltweite Cyberkriminalität
Ein Screenshot aus dem Spiel «Another Crab´s Treasure»
Das beste netz deutschlands
«Another Crab's Treasure»: Süß, aber tödlich!
Pokémon Unite: Die besten Builds und Movesets für jedes Pokémon
Handy ratgeber & tests
Pokémon Unite: Die besten Builds und Movesets für jedes Pokémon
Ilkay Gündogan
Nationalmannschaft
Nagelsmanns Trainingsgruppe wächst
Frau mit Laptop
Job & geld
Für Bewerbung ohne Anschreiben Lebenslauf anpassen