Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Ausstellung: Geschichte eines U-Boot-Wracks vor Helgoland

In der Nordsee vor Helgoland liegt seit 1919 das Wrack des U-Boots UC 71. Eine Ausstellung im Inselmuseum erinnert nun an die Geschichte. Im Mittelpunkt steht ein besonderes Modell.
Taucher am Wrack des U-Bootes
Ein Forscher taucht in der Nordsee vor einem Wrackteil des 1919 vor Helgoland gesunkenen U-Boots «UC 71». © Dr. Florian Huber/-/dpa

Eine neue Ausstellung im Museum Helgoland gibt seit Sonntag Einblick in die Geschichte des U-Bootes «UC71» aus dem Ersten Weltkrieg, dessen Wrack seit 1919 vor der Insel liegt. Im Mittelpunkt der Schau «Die letzte Fahrt von UC71», die bis 5. Januar 2025 zu sehen ist, steht ein großes Modell. Zu sehen seien zudem 22 großformatige Fotos des Wracks und der Unterwasserwelt sowie Originaldokumente und historische Aufnahmen. Auch das Tagebuch eines Matrosen, der auf dem Boot Maschinist war, wird präsentiert.

Die Schau rekonstruiert nach Angaben des Museums die Geschichte dieses Bootes bis zu seinem Versinken 1919 auf einer Überführungsfahrt nach England vor Helgoland. Es liegt in etwa 25 Metern Wassertiefe einige hundert Meter südwestlich der Hafeneinfahrt. 1916 wurde das Boot in Hamburg als Minenleger gebaut, wie das Museum weiter mitteilte. Das 50 Meter lange Wrack steht laut Museum seit 2012 unter Denkmalschutz. Doch nach mehr als 100 Jahren in der hochdynamischen Nordsee zerfalle es unaufhaltsam, sagte der Leiter des Museums, Jürgen Fitschen.

Das in der Ausstellung zu sehende Modell sei nach Scans von Forschungstauchern um den Unterwasserarchäologen Florian Huber im 3D-Druck hergestellt worden, berichtete Fitschen weiter. Es sei mithilfe von rund 30.000 Fotos entstanden. Im Februar und März habe dann Lars Groeger, Set-Bauer bei verschiedenen Hollywood Produktionen, im Auftrag des Museums das große Modell des U-Bootes «UC71» farblich und gestalterisch arrangiert.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sean Baker
Tv & kino
Goldene Palme in Cannes für Sean Bakers «Anora»
77. Filmfestspiele von Cannes
Tv & kino
Sieg der Filmheldinnen beim Festival in Cannes
Nicki Minaj
People news
Nach Festnahme: Nicki Minaj will Konzert nachholen
Matthias Reim
Internet news & surftipps
Matthias Reim: KI hat keine Emotionalität
Smartphone
Internet news & surftipps
Messenger ICQ macht nach mehr als 27 Jahren dicht
Tiktok
Internet news & surftipps
Bundeswehr will auf Tiktok um Nachwuchs werben
Bayer Leverkusen
Fußball news
Neues Image: Bayer will Bayern auf Dauer Paroli bieten
Tigermücke
Gesundheit
Was Reisende über das Dengue-Fieber wissen sollten