Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Erste EM-Medaille: Kugelstoßerin Ogunleye holt Bronze

Erst ein schwacher Start in das EM-Finale, dann immerhin noch Bronze: Yemisi Ogunleye sorgt für die erhoffte Medaille in Rom.
Leichtathletik: EM
Holte die erste deutsche Medaille bei der Leichtathletik WM in Rom: Kugelstoßerin Yemisi Ogunleye. © Michael Kappeler/dpa

Kugelstoßerin Yemisi Ogunleye ist erste deutsche Medaillengewinnerin bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Rom. Die 25-jährige Mannheimerin stieß am Freitagabend nach ganz schwachem Start noch 18,62 Meter und holte damit Bronze.

«Ich bin hier hergekommen und habe mir so sehr eine Medaille gewünscht», sagte Ogunleye in der ARD. «Ich habe gekämpft mit allem, was ich hatte.» 

Gold war möglich

Ogunleye hatte Anfang März bereits Silber bei den Hallen-Weltmeisterschaften in Glasgow gewonnen. Auch in Rom wäre mehr möglich gewesen, für den Titelgewinn genügten Titelverteidigerin Jessica Schilder aus den Niederlanden 18,77 Meter. Teamkollegin Jorinde van Klinken gewann Silber mit 18,67 Metern. 

«Wenn ich die Goldmedaille sehe und die Weite, ist es auch ein bisschen schade. Aber ich habe keinen Grund unzufrieden zu sein», sagte Ogunleye nach der ersten deutschen Medaille in Rom. «Ich hoffe, dass das eine Tür öffnet für alle Athleten. Ich bin mir sicher, dass es nicht die letzte Medaille sein wird.»

Kolleginnen freuen sich

Die Stuttgarterin Alina Kenzel wurde starke Vierte mit 18,55 Metern, Julia Ritter vom TV Wattenscheid 01 kam auf Platz sieben mit 18,18 Metern. «Ich freue mich, wir haben eine Medaille», sagte Ritter. 

Nach der problemlosen Qualifikation am Vormittag mit 18,40 Metern hatte sich Ogunleye noch zuversichtlich gezeigt. Am Abend fand sie im überaus spärlich besuchten Olympiastadion überhaupt nicht in den Wettkampf und begann mit schwachen 17,04 Metern.

Fast vorzeitig Schluss

Der dritte Versuch mit 17,87 Metern genügte der Drehstoßerin dann gerade noch für den Sprung auf Rang acht und drei weitere Versuche, ansonsten wäre vorzeitig Schluss gewesen. Im fünften Durchgang gelang Ogunleye dann eine signifikante Steigerung und der Sprung auf den Bronzerang. Die letzte Chance auf den möglichen Sieg konnte sie nicht mehr nutzen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sebastian Bezzel und seine Frau Johanna Christine Gehlen
Tv & kino
Promi-Paar Gehlen und Bezzel: Die Arbeit hält uns zusammen
Die neuen Frankfurter
Tv & kino
Edin Hasanović hat seine neue «Tatort»-Rolle mitgestaltet
Schauspielerin Muriel Baumeister
Tv & kino
TV-Star Muriel Baumeister spielt Chefärztin mit kühlem Herz
Elon Musk
Internet news & surftipps
Nach EU-Untersuchung: Elon Musks X droht hohe Geldstrafe
Verkaufsstart der Computerbrille Vision Pro in Deutschland
Internet news & surftipps
Apple Vision Pro geht in Deutschland in den Handel
Gema - Musikverwertungsgesellschaft
Internet news & surftipps
Gema-Chef: KI-Firmen für Musiknutzung zur Kasse bitten
UCI WorldTour - Tour de France
Sport news
Nach Sturz: Red Bull-Kapitän Roglic steigt bei Tour aus
Der Traumstrand Maya Bay
Reise
Deutsche können bald 60 Tage ohne Visum in Thailand bleiben