Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Detroit Pistons trennen sich von Coach Williams

Die Detroit Pistons sind das schlechteste Team der abgelaufenen NBA-Saison. Das hat nun Konsequenzen für den Trainer.
Monty Williams
Muss die Detroit Pistons verlassen: Trainer Monty Williams. © John Raoux/AP/dpa

Die Detroit Pistons haben sich nach nur einer Saison von ihrem Cheftrainer Monty Williams getrennt.

Das Basketball-Team aus dem US-Bundesstaat Michigan war in der NBA mit nur 14 Siegen bei 68 Niederlagen die schlechteste Mannschaft der vergangenen Spielzeit. Williams hatte vor einem Jahr einen Sechsjahresvertrag im Wert von 78,5 Millionen US-Dollar unterschrieben und war damals der am besten bezahlte Coach der Liga. Neben den Pistons sind auch die Cleveland Cavaliers und die Los Angeles Lakers derzeit auf Trainersuche. 

Für Williams ist die Entlassung der Tiefpunkt einer bizarren Entwicklung. 2021 stand er als Cheftrainer der Phoenix Suns in den NBA-Finals und verspielte eine 2:0-Führung gegen die Milwaukee Bucks. 2022 wurde er dennoch mit großem Abstand zum Trainer des Jahres gewählt. 2023 musste er in Phoenix gehen und nun, nur ein Jahr später, auch in Detroit. 

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Prozess gegen Jerome Boateng
People news
Milderes Urteil für Jérôme Boateng
Autor Oswald Egger wird mit Büchner-Preis 2024 ausgezeichnet
Kultur
Büchner-Preis für Autor Egger - «Nachricht als Glücksgefühl»
ESC-Gewinner Nemo holt den Wettbewerb 2025 in die Schweiz
Tv & kino
Basel und Genf mögliche Orte für ESC 2025
Weltweite IT-Ausfälle - Symbolbild
Internet news & surftipps
Debakel für IT-Sicherheitsfirma Crowdstrike
Flughafen Düsseldorf
Internet news & surftipps
IT-Störung: Eurowings streicht Flüge bis 15 Uhr
Pixel 9 (Pro): Alles zu den neuen Google-Handys
Handy ratgeber & tests
Pixel 9 (Pro): Alles zu den neuen Google-Handys
Tino Casali von Eintracht Braunschweig
2. bundesliga
Zwei Kreuzbandrisse an einem Tag: Braunschweig im Pech
Flugverkehr am BER eingestellt
Reise
Technische Probleme an Flughäfen: Das sind ihre Rechte