Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Wegen finanzieller Lage spart Theater Erfurt beim «Ring» ein

Vorwürfe zu mutmaßlichem Machtmissbrauch und eine schiefe Finanzlage: Das Theater Erfurt hat mehrere Baustellen. Jetzt werden große Programmpläne eingestampft.
Theater Erfurt
Das Theater Erfurt am Theaterplatz. © Martin Schutt/dpa

Wegen der schwierigen finanziellen Lage hat das Theater Erfurt angekündigt, auf weitere Inszenierungen aus dem «Ring des Nibelungen» zu verzichten. Der erste Teil der Oper von Richard Wagner «Das Rheingold» werde zwar noch wie geplant in dieser Spielzeit gezeigt, teilte das Theater am Montag mit. Weitere Teile würden vorerst aber doch nicht auf die Bühne kommen. Statt weiterer «Ring»-Teile soll in der Spielzeit 2024/25 das Oratorium Elias von Felix Mendelssohn Bartholdy in einer szenischen Version aufgeführt werden. Wie hoch die so eingesparte Summe ist, sagte eine Theatersprecherin auf Anfrage am Montag nicht.

Langfristig geplante Spielzeitprojekte des Theaters wie der «Ring» seien im Zuge der Neubesetzung der Werkleitung auf den Prüfstand gekommen, hieß es. In Folge von Vorwürfen unter anderem wegen mutmaßlichen Machtmissbrauchs am Theater Erfurt wurde der Generalintendant Guy Montavon als Werkleiter abberufen und eine neue kommissarische Werkleitung eingesetzt. Montavon ist derzeit freigestellt.

Die Stadt hatte bereits für das Theater eine Ausgabensperre von einer Million Euro für 2024 verhängt. Das Haus hatte unter anderem wegen schlechter Besucherzahlen bei den sonst beliebten Domstufen-Festspielen und höheren Personalkosten ein Defizit von rund drei Millionen Euro eingefahren. Durch ein erstes Gutachten zu den Machtmissbrauchsvorwürfen am Theater stehen zudem mutmaßliche Vermögensdelikte im Raum.

Eine Anwaltsgesellschaft ist zudem mit einem weiteren Gutachten zu den Vorgängen am Theater beauftragt worden. Dabei soll auch geprüft werden, wie wirtschaftlich zukunftsfähig das Theater ist. Parallel dazu laufen Untersuchungen des Rechnungsprüfungsamts.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Filmfestival in Cannes - Francis Ford Coppola
Tv & kino
Francis Ford Coppola und sein wahnsinniges «Megalopolis»
Ranga Yogeshwar
Tv & kino
«Ich möchte loslassen» - Ranga Yogeshwar wird 65
«The Voice Kids»
Tv & kino
15-jähriger Jakob gewinnt bei «The Voice Kids»
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Thomas Tuchel
Fußball news
Tuchels Abschied, Eberls Trainersuche: «Fällt schwer»
Ein Balkonkraftwerk in München
Wohnen
Wie melde ich mein neues Balkonkraftwerk an?