Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Bauer findet Kieferknochen in Tierfutter

Ein Bauer im Landkreis Eichsfeld hat am Sonntagnachmittag einen Kieferknochen im Tierfutter gefunden. Kriminalpolizisten stellten den Knochenrest sicher, wie die Polizei Nordhausen am Montag mitteilte. Die Rechtsmedizin untersucht jetzt, ob es sich um einen menschlichen Knochen handelt, und prüft auch das Alter des Knochens. Der Landwirt hatte den Knochen laut Polizei im Heu gefunden, als er seine Tiere fütterte.
Polizei
Der Polizei-Schriftzug steht auf einem Einsatzfahrzeug. © Christoph Soeder/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Stratford-upon-Avon
Kultur
Was man von Shakespeare heute noch lernen kann
«Sing meinen Song»
Tv & kino
Pop, Punk und Peter: «Sing meinen Song» geht weiter
Die Sims wird zum Film: Margot Robbie bringt das beliebte Game ins Kino
Games news
Die Sims wird zum Film: Margot Robbie bringt das beliebte Game ins Kino
Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig nutzen
Das beste netz deutschlands
Gemeinsam Musik hören: Zwei Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig nutzen
Galaxy S23 FE: Die besten Alternativen zum Samsung-Smartphone
Handy ratgeber & tests
Galaxy S23 FE: Die besten Alternativen zum Samsung-Smartphone
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G im Test: Viel drin für wenig Geld
Handy ratgeber & tests
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G im Test: Viel drin für wenig Geld
Ralf Rangnick
Fußball news
Rangnick immer mehr im Bayern-Fokus - Emery kommt nicht
Kranker Hund
Tiere
Tierrecht: Darf ich meinen kranken Hund zurückgeben?