Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Stein auf Autoscheibe geworfen - Polizei ermittelt

In Allstedt hat ein bislang unbekannter Täter einen Stein in die Frontscheibe eines fahrenden Autos geworfen. Die Polizei ermittelt nach eigenen Angaben vom Sonntag wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Der Stein sei aus einem vorbeifahrenden Fahrzeug geworfen worden. Die Frontscheibe des getroffenen Autos wurde erheblich beschädigt. Der Vorfall ereignete sich demnach bereits am Samstag.
Blaulicht
Der Hinweis «Gefahr» leuchtet auf dem Dach eines Einsatzwagens der Polizei. © Jan Woitas/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
William und Kate
People news
Royale Rückkehr: Lächelnde Kate bei Geburtstagsparade
F1 24: Mods für neue Helm-Designs, Skins und mehr
Games news
F1 24: Mods für neue Helm-Designs, Skins und mehr
Five Nights at Freddy‘s 2: Horror-Bär bekommt Fortsetzung – Handlung, Cast & Start
Tv & kino
Five Nights at Freddy‘s 2: Horror-Bär bekommt Fortsetzung – Handlung, Cast & Start
Meta-Logo
Internet news & surftipps
Meta verzögert Start von KI-Software in Europa
Fußball-EM schauen
Das beste netz deutschlands
Fußball im TV: Warum jubeln die Nachbarn früher?
watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle
Handy ratgeber & tests
watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle
Klarer Sieg
Fußball news
Mit «großer Lust»: Spanien feiert Traumstart gegen Kroatien
Gestresster Mann
Gesundheit
Psychische Belastung? 5 Signale, dass alles zu viel wird