Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Mehr als 2000 Einbürgerungen im vergangenen Jahr

In Sachsen-Anhalt sind im vergangenen Jahr 2095 Personen eingebürgert worden. Es waren 1234 Männer und 861 Frauen, wie das Statistische Landesamt am Freitag mitteilte. Die Einbürgerungszahl sei im Vergleich zum Vorjahr um 623 Personen gestiegen. Die meisten Einbürgerungen erfolgten in Halle und Magdeburg.
Einbürgerungsurkunde
Eine Einbürgerungsurkunde und ein deutscher Reisepass liegen auf einem Tisch. © Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Symbolbild

Am häufigsten wurden Menschen aus Asien eingebürgert, dies betraf etwa 79 Prozent der Fälle (1653 Personen). Den größten Anteil machten Syrer aus. Immer mehr der zwischen 2014 und 2016 eingereisten syrischen Schutzsuchenden erfüllten die formellen Voraussetzungen für eine Einbürgerung, teilte das Statistische Landesamt mit. Eingebürgert wurden aber auch 112 Personen aus der Ukraine.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
US-Schauspielerin Shannen Doherty gestorben
People news
Trauer um Brenda: US-Schauspielerin Shannen Doherty ist tot
Wimbledon 2024 - Prinzessin Kate
People news
Zurück im Spiel: Prinzessin Kate besucht Wimbledon
Bushido
Tv & kino
«Schlag den Star»: Bushido und Ehefrau besiegen Carpendales
ChatGPT-Logo
Internet news & surftipps
Studie: Kreativität von KI-Textrobotern hat Grenzen
Elon Musk
Internet news & surftipps
Nach EU-Untersuchung: Elon Musks X droht hohe Geldstrafe
Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
Handy ratgeber & tests
Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
UCI World Tour - Tour de France
Sport news
Rad-Star Vingegaard hofft bei Pogacar auf «schlechten Tag»
Mutter und Tochter unterhalten sich
Gesundheit
Krebspatienten beistehen: So klappt Trösten ohne Floskeln