Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Zahl der Bundespolizisten in Sachsen gestiegen

In Sachsen gibt es momentan so viele Bundespolizisten wie schon lange nicht mehr. Zahlen aus dem Bundesinnenministerium dazu machte am Montag der Dresdner Bundestagsabgeordnete Torsten Herbst (FDP) publik. Demnach sind derzeit 3045 Beamte dauerhaft im Freistaat im Einsatz. 2018 waren es 2863, in den folgenden Jahren schwankte die Zahl, seit 2021 gab es einen jährlichen Zuwachs.
FDP-Politiker Torsten Herbst
Torsten Herbst (MdB) stellt beim Landesparteitag der FDP Sachsen den Bericht als Landesschatzmeister vor. © Daniel Schäfer/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

«Es ist erfreulich, dass unter der aktuellen Bundesregierung die Zahl der dauerhaft eingesetzten Bundespolizisten in Sachsen erhöht wurde. Die Sicherheitslage im Freistaat wird auch durch die beiden Außengrenzen beeinflusst», sagte Herbst. Die größere Zahl von Bundespolizisten ermögliche ein wirksameres Vorgehen gegen Schleuser und illegale Migration sowie grenzüberschreitenden Drogenhandel.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor gestorben
People news
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor ist gestorben
The Masked Singer
Tv & kino
«Masked Singer»: Giovanni Zarrella war zweites «Mysterium»
Spaniens Alt-Königin Sofía
People news
Spaniens Altkönigin Sofía verlässt Krankenhaus
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix erhöht Preise in Deutschland
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Titelentscheidung vertagt
Fußball news
Bayern vertagt Entscheidung - Mainz siegt im Abstiegskampf
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen